Ein erster Mensch ist im Landkreis Bad Kreuznach verstorben, bei dem zuvor eine Infektion mit dem Corona-Virus nahgewiesen worden war. Es handelt es sich um einen 85-jährigen Mann – nähere Angaben macht die Kreisverwaltung nicht.

(4.4.) Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach liegt bei nun 137. Dies entspricht einem Anstieg der dem Gesundheitsamt schriftlich bestätigten Infektionen um zehn. Acht Personen davon sind in stationärer Behandlung.
In der Gesamtzahl enthalten sind auch die bisher insgesamt 30 aus der Quarantäne entlassenen Personen. Demnach stehen aktuell 107 nachgewiesen infizierte Personen aus dem Landkreis in der...

mehr

Nachrichten

Bad Kreuznach/ Mainz-BIngen

Corona-Ticker

Hier finden Sie aktuelle News aus den Landkreisen Bad Kreuznach und Mainz-Bingen rund um das Infektionsgeschehen.

mehr

Ein erster Mensch ist im Landkreis Bad Kreuznach verstorben, bei dem zuvor eine Infektion mit dem Corona-Virus nahgewiesen worden war. Es handelt es...

mehr

Die Haus 4.0/FUTUREhaus GmbH errichtet in Bad Kreuznach eine Produktionsstätte für die Fertigung klimapositiver Einfamilienhäuser. Das Vorhaben...

mehr

Infiziert und 14 Tage zu Hause – doch wann kann ich wieder unter Menschen. Und: Wann darf oder muss ich wieder zur Arbeit?

mehr

Die Corona-Maßnahmen treffen Künstler hart, die durchweg Auftritte bis in den Sommer gestrichen bekommen und für die es völlig in den Sternen steht,...

mehr

Dr.-Ing. Wolfgang Ullrich hat mit Wirkung zum 1. April die Geschäftsführung der Jos. Schneider Optische Werke GmbH übernommen.

mehr

Aktiv

Um aktuell etwas Abwechslung in die heimischen vier Wände zu bringen, haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums am Strom ein neues...

mehr

Überall bilden sich Gruppen und Initiativen, die ihre Unterstützung für Personen anbieten, die von den Folgen der Anti-Corona-Maßnahmen betroffen...

mehr

Schul- und Vereinssport fallen aufgrund der Coronakrise aus. Doch die YouTube-Videos von Alba Berlin geben Kids auch zuhause einen Anreiz, sich zu...

mehr

Mit Planet Schule können Kinder aller Altersstufen problemlos zu Hause lernen, auch in Zeiten von Corona.

 

 

mehr

Mit dem Musik-Streaming-Portal „freegal Music“ bietet die Stadtbibliothek Bad Kreuznach ihren Bibliothekskunden ab sofort einen kostenlosen und...

mehr

Um auch während der Corona-Pandemie jungen Eltern vor der Geburt zur Seite zu stehen, hat Jutta Thomas, Koordinatorin der Elternschule am Diakonie...

mehr

Über VorSicht – Das Rhein-Nahe-Journal

VorSicht – Das Rhein-Nahe Journal erscheint seit über 30 Jahren monatlich in Bad Kreuznach, Bingen, Ingelheim, Bad Sobernheim, Kirn und Umgebung.
15.000 Print-Exemplare des Magazins werden Monat für Monat kostenlos in Geschäften, Kinos, Restaurants, der Sparkasse und bei Ärzten verteilt und berichten in einem umfangreichen Veranstaltungskalender über Termine, Events, Feste, Volksfeste, Konzerte, Theater, Kleinkunst, Partys und sonstige Veranstaltungen an Rhein und Nahe, in Rheinhessen, dem Hunsrück und in der Nordpfalz.
Neben den Städten finden sich kostenlose Auslagestellen auch in den Verbandsgemeinden Stromberg, Rüdesheim, Langenlonsheim, Meisenheim, Gau-Algesheim und Sprendlingen - Gensingen.
Ausgehtipps, Veranstaltungskalender, Interviews, Lifestyle und Verbraucherthemen runden das Angebot der Zeitschrift ab.
VorSicht ist Partner des Einzelhandels und unterstützt Events wie den Automobilsalon aktiv. VorSicht – Das Rhein-Nahe Journal erscheint im Verlag Matthias Ess.

Weitere Magazine des Verlag Matthias Ess:

Jetzt auch als E-Paper

Entweder das Titelbild direkt anklicken und Heft online anschauen und runterladen. Oder mobil immer dabei: Jetzt die VorSicht-App auf's Smart-Phone oder Tablet laden und die VorSicht immer und überall lesen ... (Google Play StoreApp Store).

Hotline für Betroffene

Das Land hat eine zentrale Telefon-Hotline für die Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Hier können sich Personen melden, die vermuten, sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben. Die Rufnummer lautet 0800 99 00 400. Auch der Landkreis Bad Kreuznach hat eine Hotline geschaltet, bei der die meisten Fragen rund um medizinische, soziale und wirtschaftliche Fragen beantwortet werden: (0671) 20 27 81 78. (Montag bis Donnerstag, 8.00 bis 16.00 Uhr sowie freitags von 8.00 bis 13.00 Uhr)

Hilfen für die regionale Wirtschaft

Viele regionale Unternehmen werden durch die Coronakrise in ihrer Existenz bedroht. Es gibt jedoch einige Hilfen, die in Anspruch genommen werden können.
IHK Koblenz: (0261) 106-501
IHK Rheinhessen: (06131) 262-1000

Anträge auf finanzielle Soforthilfe: www.isb.rlp.de

Agentur für Arbeit:
für Arbeitgeber: 0800 4 5555 20
für Arbeitnehmer: 0800 4 5555 00
(0671) 850-696

Polizei

Eine offensichtlich verwirrte und betrunkene Frau hat am Donnerstag in Ingelheim wahllos Menschen angepöbelt.

mehr

Die Postfiliale in Gau-Algesheim wurde am Donnerstag Ziel eines brutalen

Raubüberfalls.

mehr

So schaffen wir's

Die vergangenen Wochen waren für alle außergewöhnlich. Das gewohnte Leben ist völlig aus den Fugen. VorSicht hat Persönlichkeiten der Region nach ihren Erfahrungen befragt und wie sie mit der Situation umgehen, auf was sie sich im Frühling am meisten gefreut haben, welche Pläne sie über den Haufen werfen mussten und wie sie mit der „gewonnen“ Zeit umgehen. Lesen hier ihre Antworten

Buch-Tipp

Claudia Römer (Hg.)

Appetitliche Häppchen
für den vergessenen Hunger

Leckere Düfte, sie wecken Gefühle und Erinnerungen. Außerdem halten Essen und Trinken Leib und Seele zusammen, wie ein altes Sprichwort sagt. Deshalb haben sich Schülerinnen und Schüler der Alfred- Delp-Schule (ADS) Hargesheim aufgemacht, um mit Bewohnern zweier Einrichtungen der Altenhilfe in Bad Kreuznach zu kochen. Daraus entstanden ist ein außergewöhnliches Kochbuch, dessen Rezepte leicht nachzukochen sind und Erinnerungen wecken. An Omas Küche oder die eigenen Kindheitstage, je nach Alter des Betrachters. Weitere Infos

Verlag Matthias Ess, 18 Euro

Wussten Sie schon, dass ...

bereits 1978 die erste Spam-Mail verschickt wurde – 14 Jahre, bevor der Begriff dafür geprägt wurde? +++ SPAM eigentlich ein Markenname für Dosenfleisch war? +++ Die Monty Pythons den Namen in einem Sketch verwendeten und ihn dadurch als Synonym für nervend-häufige Werbung prägten? +++ es in der Türkei eine Provinz gibt, die Batman heißt?