BAD SOBERNHEIM

„ADVENT IM PARK“ ist abgesagt

Der für das zweite Adventswochenende am 4. und 5. Dezember im Marumpark geplante Weihnachtsmarkt der Felkestadt wird entfallen.

Aufgrund der Corona-Situation haben Stadtbürgermeister Michael Greiner und der erste Beigeordnete Volker Kohrs gemeinsam mit dem städtischen Veranstaltungsteam um Ully Mathias die Entscheidung hierzu am gestrigen Montagabend getroffen. Ein stimmungs- und verantwortungsvoller Verlauf der Veranstaltung mit umfangreichem Bühnen- und Rahmenprogramm war unter den aktuellen Bedingungen nicht denkbar und so hat man sich schweren Herzens zu einer Absage entschlossen.

Ähnliche Nachrichten

Das Gemeinschaftsprojekt „Solar Quartier Bad Kreuznach“ wurde im Wettbewerb der diesjährigen GreenTec-Awards in der Kategorie „Bauen und Wohnen“ mit...

mehr

Die gemeinnützige Boehringer Ingelheim Stiftung und das Land Rheinland-Pfalz unterstützen das Institut für Molekulare Biologie (IMB) der Johannes...

mehr

Dhana Hilgert aus Mandel ist die neue rheinland-pfälzische Jagdkönigin.

mehr

Vor sechs Jahren begannen die ersten Gedankenspiele darüber, wie sich das Areal rund um die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück in der Bad Kreuznacher...

mehr

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken hat einen EU-Förderbescheid über knapp 700.000 Euro an Michelin Werkdirektor Christian Metzger...

mehr