Fritz und Sabine Bittmann eröffneten den Campus gemeinsam mit Wirtschaftsminister Volker Wissing, Landrätin Bettina Dickes und BITO Campus-Geschäftsführer Richard Haxel (v.l.)

Meisenheim

Bito Campus unterstützt Existenzgründer

In der ehemaligen Meisenheimer Volksschule ist der BITO Campus eröffnet worden.

Das Existenzgründerzentrum soll in Zukunft innovativen, technologieorientierten Unternehmen eine Heimat und den notwendigen Partner bieten, um sich erfolgreich am Markt zu etablieren. Entstanden ist ein modernes Gründerzentrum mit moderner Infrastruktur – und Glasfaseranbindung. Neben den Büros und Arbeitsplätzen stehen im Campus auch Räume für Veranstaltungen, Konferenzen und Vorträge zur Verfügung, außerdem eine Cafeteria als Rückzugsort oder Ort zur Begegnung. Darüberhinaus sind in dem Gebäude kleine Werkstätten für praktisches Arbeiten vorgesehen. Im BITO CAMPUS werden sich nicht nur Gründer einmieten, sondern auch regelmäßig Workshops, Seminare und Vorträge zu allen für den Start in die Selbstständigkeit relevante Themen stattfinden. BITO möchte Wissen, Gedankengut und Praxiserfahrung mit den Gründern teilen und ein großes Netzwerk und viele Synergien entstehen lassen, von denen die Existenzgründer, die BITO -Mitarbeiter und das gesamte Unternehmen profitieren.

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach/ Mainz-BIngen

Corona-Ticker

Hier finden Sie aktuelle News aus den Landkreisen Bad Kreuznach und Mainz-Bingen rund um das Infektionsgeschehen.

mehr

Infiziert und 14 Tage zu Hause – doch wann kann ich wieder unter Menschen. Und: Wann darf oder muss ich wieder zur Arbeit?

mehr

Die Corona-Maßnahmen treffen Künstler hart, die durchweg Auftritte bis in den Sommer gestrichen bekommen und für die es völlig in den Sternen steht,...

mehr

Dr.-Ing. Wolfgang Ullrich hat mit Wirkung zum 1. April die Geschäftsführung der Jos. Schneider Optische Werke GmbH übernommen.

mehr

Auch in den besonderen Corona-Zeiten ist das Rhein-Nahe-Journal VorSicht ganz nah bei seinen Lesern.

mehr
Bad Kreuznach

Kurzarbeit boomt

In den vergangenen beiden Wochen sind im Agenturbezirk Bad Kreuznach rund 2000 Anzeigen zu Kurzarbeit eingegangen.

mehr

Seit Anfang März werden in der chemischen Fabrik Dr. Stöcker (Pfaffen-Schwabenheim) Desinfektionsmittel produziert, bis zu 35 Tonnen (gut 35.000...

mehr

Mit einem eindringlichen Appell hat sich Landrätin Bettina Dickes an die Eltern der Kinder gewandt, die aufgrund der Schulschließungen nun zu Hause...

mehr

Jeder, der zu wenig oder keine Mittel hat, um den Lebensunterhalt für sich und seine Familie sicherzustellen, kann einen Antrag auf Grundsicherung...

mehr

Das Inochina Restaurant Palace hat den Mitarbeitern des St. Marienwörth und dne angegliederten Altenhilfeeinrichtungen 50 leckere Mahlzeiten...

mehr