Wolfgang Löser (Giloy & Löser), Bärbel Germann (Amt für Stadtplanung und Umwelt) GEWOBAU-Geschäftsführer Karl-Heinz Seeger, Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer und beim Baustellenrundgang im Neubaugebiet „In den Weingärten II“.

Bad Kreuznach

Entlastung für die Bosenheimer Straße?

Entlastung für die häufig verstopfte Alzeyer Straße und die Bosenheimer Straße: Im Neubaugebiet „In den Weingärten II“ im Süden von Bad Kreuznach soll eine Anbindung der Dürerstraße für eine Entlastung der notorisch überlasteten Hauptverkehrsstraßen sorgen.

Im aktuellen Neubaugebiet wurden 332 neue Grundstücke geschaffen, Erschließungsträger ist die GEWOBAU. Der neue Anschluss wird voraussichtlich im März für Autos und Busse befahrbar sein. Zukünftig wird das neue Stadtviertel auch durch den ÖPNV bestens mitversorgt. Gleich vier neue Bushaltestellen werden in „In den Weingärten“ neu eingerichtet. „Die vier Bushaltestellen werden nach Fertigstellung der Gehwege mit Wartehäuschen versehen“, stellte GEWOBAU-Geschäftsführer Karl-Heinz Seeger in Aussicht. 

Nach heutigem Stand sind die Leitungsbauarbeiten im ersten Teilbereich des neuen Baugebiets abgeschlossen (Kanal, Gas, Wasser, Telekommunikation, Glasfaser/Speedpipes). Auch Laternenmasten sind teilweise schon gesetzt.

Den zweiten Teilbereich des Baugebietes „In den Weingärten II“ geht die GEWOBAU nach erfolgter europäischer Ausschreibung an. Mit den Bauarbeiten soll 2019 begonnen werden. 

Ähnliche Nachrichten

Bingen/Ingelheim/Gau-Algesheim

Schwimmer oder nicht Schwimmer?

Kann mein Kind ohne Begleitung die „rheinwelle“ besuchen? Viele Eltern stehen vor dieser schwierigen Frage. Reicht das „Seepferdchen“?

mehr

Die Mannheimer Straße ist eine der großen Lebensadern und die wichtigste Hauptachse der Stadt. An ihr haben Persönlichkeiten, erfolgreiche...

mehr

Die Bankenwelt ändert sich dramatisch – dennoch gelang es der Sparkasse Rhein-Nahe auch 2018 wieder, ein stattliches Ergebnis vorzulegen.

mehr

In rund 60 Beiträgen stellen 35 der Kultur- und Weinbotschafter ihre Lieblingsorte vor, ganz persönlich.

mehr

Einen ganzen Tag verwandelte sich die Kultur- und Kongresshalle „kING“ in Ingelheim in ein „Expeditionsgebiet“ für die Mittelständler aus der Region.

mehr

Keine lästige Suche nach Kleingeld mehr, keine Knöllchen wegen überschrittener Parkzeit: Seit 1. März ist in Bad Kreuznach Parken per SMS oder App...

mehr

Im Jahr 2008 schrieb der Binger Musiker und Theaterautor Martin „Pilo“ Rector ein Musical über Hildegard von Bingen. 2019 soll es mithilfe eines...

mehr

Insgesamt 80 Gäste waren kürzlich zur feierlichen Übergabe der Facharbeiter-Zeugnisse ins Michelin Casino gekommen.

mehr

Die Vinotheken GmbH, die die Vinothek im Ingelheimer Winzerkeller betreiben wird, hat die wichtige Position des Betriebsleiters besetzt.

mehr

Das Startup Headis aus Kaiserslautern war eines der ersten Startups, an denen sich das Meisenheimer Gründerzentrum BITO CAMPUS beteiligt hat. Am 23....

mehr