Foto: Boehringer Ingelheim

Ingelheim

Hochgelobter Arbeitgeber

Zum sechsten Mal in Folge landet das forschende Pharmaunternehmen auf der Liste der beliebtesten Arbeitgeber – „Top Employer“.

Außergewöhnliche Arbeitsbedingungen, Förderungen der Mitarbeiter, eine herausragende Talentstrategie – nur einige Kriterien, die Boehringer Ingelheim laut dem Top Employers Institute auszeichnen. Neben dem deutschen Prädikat erhält Boehringer Ingelheim zum wiederholten Male in China, Taiwan, Brasilien, Russland, Spanien und Polen die Auszeichnung „Top Arbeitgeber“ sowie erstmals in Malaysia, den Philippinen und Thailand. Besonders beeindruckte das Pharmaunternehmen in den Bereichen Führungskräfteentwicklung sowie Diversity & Inclusion.

„Die aktuelle Platzierung beweist, dass sich die konsequenten und kontinuierlichen Investitionen in unsere Arbeitsbedingungen auf Basis unserer Personalstrategie bewährt haben“, bestätigt Christjan Knudsen, Geschäftsführer Personal von Boehringer Ingelheim in Deutschland. „So haben wir 2018 unter anderem den BI CUBE als zentrale Einrichtung für agiles Arbeiten sowie unser neues Gesundheitszentrum mit zahlreichen Sportangeboten und physiotherapeutischer Anbindung eröffnet. Auch in den nächsten Jahren wollen wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber durch flexible und zukunftsorientierte Angebote weiterentwickeln. Im Mittelpunkt stehen dabei die unterschiedlichen und sich verändernden Bedürfnisse unserer vielfältigen Belegschaft.“

Das unabhängige Top Employers Institute zertifiziert weltweit Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen bieten und ihre Weiterentwicklung unterstützen. Grundlage ist ein mehrstufiges Zertifizierungsprogramm zur Untersuchung des Personalmanagements mit abschließendem ausführlichem Feedback.

Ähnliche Nachrichten

Ingelheim, 3. bis 5. Mai

Kultursommer startet in Ingelheim

Wo und was ist Heimat? Eine Frage, die im Mittelpunkt des diesjährigen Kultursommers Rheinland-Pfalz, der vom 3. bis 5. Mai in Ingelheim eröffnet...

mehr
Bingen/Ingelheim/Gau-Algesheim

Schwimmer oder nicht Schwimmer?

Kann mein Kind ohne Begleitung die „rheinwelle“ besuchen? Viele Eltern stehen vor dieser schwierigen Frage. Reicht das „Seepferdchen“?

mehr

Die Mannheimer Straße ist eine der großen Lebensadern und die wichtigste Hauptachse der Stadt. An ihr haben Persönlichkeiten, erfolgreiche...

mehr

Die Bankenwelt ändert sich dramatisch – dennoch gelang es der Sparkasse Rhein-Nahe auch 2018 wieder, ein stattliches Ergebnis vorzulegen.

mehr

In rund 60 Beiträgen stellen 35 der Kultur- und Weinbotschafter ihre Lieblingsorte vor, ganz persönlich.

mehr

Vom 9. bis 12. Mai dreht sich rund im Mainz alles ums Thema Europa: Der Verein „Wheels for Europe“ hat zur Sternfahrt nach Mainz und Wiesbaden...

mehr

Einen ganzen Tag verwandelte sich die Kultur- und Kongresshalle „kING“ in Ingelheim in ein „Expeditionsgebiet“ für die Mittelständler aus der Region.

mehr

Keine lästige Suche nach Kleingeld mehr, keine Knöllchen wegen überschrittener Parkzeit: Seit 1. März ist in Bad Kreuznach Parken per SMS oder App...

mehr

Im Jahr 2008 schrieb der Binger Musiker und Theaterautor Martin „Pilo“ Rector ein Musical über Hildegard von Bingen. 2019 soll es mithilfe eines...

mehr

Insgesamt 80 Gäste waren kürzlich zur feierlichen Übergabe der Facharbeiter-Zeugnisse ins Michelin Casino gekommen.

mehr