Architektin Michaela Link, Sparkassen-Vertriebsdirektor Jürgen Saurwein, Beratungs-Center Leiterin Katrin Zerfaß, Gewerbepark Rüdesheim Geschäftsführer Volker Schick, Geschäftsführender Gesellschafter der Firma Iselborn Werner Iselborn, Sparkassen-Vorstandsmitglied Jörg Brendel, Geschäftsführer der Firma Iselborn Christian Hamburger, Beigeordneter der VG Rüdesheim Heinz-Martin Schwerbel, Ortsbürgermeister Jürgen Poppitz und Zahnarzt Dr. Christoph Pape. Foto: Sparkasse Rhein-Nahe.

Bad Kreuznach

In Rüdesheim rollen die Bagger

Einzelhandel, Wohnen und Beratung – das soll das neue Gewerbeareal in Rüdesheim bieten, dessen Bau nun gestartet ist.

(19.11.21) Auf dem Gelände der alten Sektkellerei hat der offizielle Spatenstich stattgefunden. Entstehen werden hier zwei Einzelhandelsimmobilien, ein Beratungs-Center der Sparkasse Rhein-Nahe mit Gewerbeflächen im 1. Obergeschoss sowie einer seniorengerechten Wohnanlage.
Heinz-Martin Schwerbel, Beigeordneter der Verbandsgemeinde Rüdesheim und Ortsbürgermeister Jürgen Poppitz begrüßten den Beginn der umfangreichen Baumaßnahmen. „Wir freuen uns sehr, dass sich die Sparkasse Rhein-Nahe für unsere Ortsgemeinde als Standort für ihr neues Beratungs-Center entschieden hat“, erläutert Poppitz. „Rüdesheim ist ein starker, ein attraktiver Standort in der Naheregion“, unterstreicht Schwerbel und ergänzt: “Ich bin froh, dass das ehemalige Sektkellereigelände nun einer für unsere Bürger attraktiven neuen Nutzung zugeführt wird“.
Auch Sparkassen-Vorstand Jörg Brendel sieht dem Projekt mit Optimismus entgegen: „Mit dem heutigen Tag geht ein Projekt in die Umsetzung, das für die Verbandsgemeinde Rüdesheim von großem Nutzen sein wird. Die Sparkasse legt damit auch ein klares Bekenntnis ab zu ihrer Präsenz in der Fläche und zu unserem Anspruch, unseren Kunden in ihrer unmittelbaren Nähe, Beratung auf höchstem Niveau und in ansprechender, zeitgemäßer Umgebung bieten zu können.“
Der nun begonnene, komplett barrierefreie, zweigeschossige Neubau umfasst eine Nutzfläche von rund 830 Quadratmetern. Im Erdgeschoss wird das Beratungs-Center der Sparkasse mit fünf modernen Themenräumen für die Beratung der Kunden errichtet. Der Selbstbedienungsbereich und auch die Kundentresoranlage werden rund um die Uhr, an jedem Tag der Woche zugänglich sein.
Im Obergeschoss, das über einen separaten Eingang und Aufzug erreichbar ist, siedelt sich Dr. Pape mit seiner Zahnarztpraxis „Dein Dental“ an.
Das gesamte Objekt wird mit nachhaltigen Materialen im Effizienzhausstandard KfW 55 errichtet und mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe und Fotovoltaikanlage energieeffizient betrieben. Auch an Parkplätze mit E-Ladesäulen wurde gedacht.
Die Sparkasse wird an den Schulen der Verbandsgemeinde einen Malwettbewerb durchführen, um den Bauzaun mit Kunstwerken der Schüler zu verschönern. 250 Euro erhält jede mitmachende Schule.

Ähnliche Nachrichten

Das Gemeinschaftsprojekt „Solar Quartier Bad Kreuznach“ wurde im Wettbewerb der diesjährigen GreenTec-Awards in der Kategorie „Bauen und Wohnen“ mit...

mehr

Die gemeinnützige Boehringer Ingelheim Stiftung und das Land Rheinland-Pfalz unterstützen das Institut für Molekulare Biologie (IMB) der Johannes...

mehr

Dhana Hilgert aus Mandel ist die neue rheinland-pfälzische Jagdkönigin.

mehr

Vor sechs Jahren begannen die ersten Gedankenspiele darüber, wie sich das Areal rund um die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück in der Bad Kreuznacher...

mehr

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken hat einen EU-Förderbescheid über knapp 700.000 Euro an Michelin Werkdirektor Christian Metzger...

mehr