Bad Kreuznach

KLARA bietet Sonder-Einkaufsservice

Die ehrenamtliche KLARA-Lastenradinitiative möchte in der derzeitigen Ausnahmesituation helfen und weitet die bekannten Transportdienste von Markteinkäufen aus.

Allen Menschen in der Stadt Bad Kreuznach, insbesondere Seniorinnen und Senioren und denjenigen, die potenziell einer höheren Infektionsrisikogruppe angehören, bietet sie einen ehrenamtlichen, kostenfreien Hilfsdienst an. Das Ganze funktioniert so: Der Interessent meldet seinen Einkaufswunsch von montags bis freitags zwischen 8 und 12 Uhr telefonisch unter der KLARA-Telefonnummer (0671) 800-880 an und gibt seine Adresse und Telefonnummer an. KLARA nimmt dann ebenfalls telefonisch Kontakt auf und vereinbart einen konkreten Termin für den geplanten Einkauf. Zum vereinbarten Termin übernimmt KLARA an der Haustür einen möglichst konkreten und de- taillierten Einkaufszettel, einen Korb oder eine Tasche und einen ausreichenden Geldbetrag, der quittiert wird. Der jeweilige Fahrer übernimmt den Einkauf, liefert ihn in den mitgegebenen Körben und Taschen sowie den Beleg und das Restgeld wieder an der Haustür ab. Der Service ist ehrenamtlich und kostenfrei.

Ähnliche Nachrichten

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des kommunalen Vollzugsdienstes kontrollieren, ob die Schutzmaßnahmen im Stadtgebiet eingehalten werden.

 

mehr
Langenlonsheim-Stromberg, 22. März

Lalo-Stromberg wählt Bürgermeister

Michael Cyfka (CDU) heißt der erste Bürgermeister der frisch fusionierten Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg. Er siegte bei den Wahlen am 22....

mehr

Ab dem 21. März wird der Busverkehr auf den Ferienfahrplan umgestellt. Das heißt, dass verschiedene Verbindungen bis auf weiteres entfallen.

mehr

Seit Anfang der Woche bieten die sechs Grundschulen der Stadt Bad Kreuznach eine Notbetreuung an. In den meisten Schulen gibt es derzeit eine Gruppe...

mehr
Bad Kreuznach

Trauen und Trauern

Wegen der Schließung aller städtischen Einrichtungen einschließlich des Museums Schlosspark werden Trauungen jetzt im Verwaltungsgebäude Brückes 2-8...

mehr

Vertretungsdienst mit Folgen: Ein Düsseldorfer Kinderarzt, der als Honorarkraft am Wochenende elf Stunden lang in der Abteilung für Kinder- und...

mehr

Zum Schutz der Patienten und der Mitarbeitenden hat das Krankenhaus St. Marienwörth ab sofort ein generelles Besuchsverbot verhängt.

mehr

Besondere Zeiten erfordern besondere Kooperationen: Die Kunden der Sparkasse Rhein-Nahe und der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück können an den...

mehr

„Der Wochenmarkt ist eine wichtige Versorgungsstelle für Lebensmittel in der Stadt. Ich würde sogar eher eine Ausdehnung der Öffnungstage und -zeiten...

mehr

Aufgrund der momentanen Situation und den vorgeschlagenen Vorsichtsmaßnahmen in Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus haben wir...

mehr