BAD KREUZNACH

Konzertgesellschaft sucht Sängerinnen und Sänger

Endlich ist es wieder soweit! Nach längerer coronabedingter Pause probt die Konzertgesellschaft Bad Kreuznach wieder. Zurzeit wird das „Te Deum“ von M.-A. Charpentier mit der berühmten Melodie der „Eurovisionshymne“ und die Bachkantaten „Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren“ und Gott, der Herr, ist Sonn und Schild“ einstudiert - alles Werke voller Pracht, Kraft, Fröhlichkeit und expressiver Lebendigkeit.

Als Gegenpol wird das Brahms-Requiem – ein Werk mit Trost spendenden Melodien - eingeübt. In seiner Menschen zugewandten Haltung beinhaltet es eine von Ernst, Würde und Zuversicht getragene Musik für die Lebenden.
 
Die am 3. Oktober vorgesehene Aufführung des Brahms-Requiems wird coronabedingt auf nächstes Jahr verschoben, dafür wird, wenn es die Coronaverordnungen zulassen, das Konzert „Barocke Impressionen“ erklingen. Hier ist eine bedeutend geringere Besetzung erforderlich.
Es besteht noch die Möglichkeit, als Neueinsteiger im Chor bei diesen großartigen Werken mitzuwirken. Die Chorpartien für das Konzert „Barocke Impressionen“ sind leicht zu erlernen, für die Chorstimmen des Brahms-Requiems gibt es Lern-CDs. Interessenten können auch einfach mal unverbindlich vorbeikommen und reinschnuppern.

Probentermine sind am 24. August von 19.45 bis 21.30 Uhr und am 21.08.21  von 10.30 bis 15 Uhr in der Mensa der Realschule Bad Kreuznach, Ringstraße 112 und dienstags ab dem 31. August regelmäßig von 19.45 bis 21.30 Uhr in der Aula der Hofgartenschule Bad Kreuznach. Am 4. und 5. September findet ein Chorwochenende in der Jugendherberge Bingen statt.
Es gelten die Coronaregeln: Die Chorsänger müssen vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sein.
Sollten Sie Interesse an einer Karte für das Konzert „Barocke Impressionen“ am 3. Oktober um 17 Uhr in der Pauluskirche Bad Kreuznach haben, können Sie sich an die Konzertgesellschaft-ticket@web.de wenden.


Ähnliche Nachrichten

Am Montag, den 20. September geht’s los: Dann kann im neuen Bad Kreuznacher Salinenbad geplantscht, geschwommen und genossen werden. Beim Tag der...

mehr

Am 6. November wird sie gewählt, die neuen Nahewein-Königin. Drei bezaubernde Damen stehen zur Wahl.

mehr

Sieben Auszubildende sind in ihre Karriere beim Verteilnetzbetreiber Westnetz am Standort Idar-Oberstein gestartet. Ausgebildet werden sie als...

mehr

Zum Sommersemester 2020 ist der erste Studiengang mit Sitz in Bad Kreuznach, die „Medizinische Biotechnologie“ der Technischen Hochschule (TH) Bingen,...

mehr

Am 1. September haben 12 Berufseinsteiger ihre Ausbildung bei LÖWEN ENTERTAINMENT in Bingen begonnen.

mehr

Die 8. Auflage der „jobzzone“ im Landkreis Bad Kreuznach ist erschienen – und begleitet Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung auch in...

mehr

Auch beim Hausbau gilt: aus Fehlern wird man klug. Doch so manch falsche Entscheidung sollte man sich besser ersparen – vor allem bei der Außenwand.

 

mehr

Seit 1. Juli führt Alexander Embach die operativen Geschäfte der Agentur für Arbeit Bad Kreuznach. Davor leitete der gebürtige Heilbronner den Bereich...

mehr
Bad Kreuznach

Blumen tun Gutes

Blumen verschenken und Gutes tun – seit Jahren schon packt der Rotary Club Stromberg-Naheland anlässlich des Weltfrauentags Rosen und versieht sie mit...

mehr

Endlich ist es wieder soweit! Nach längerer coronabedingter Pause probt die Konzertgesellschaft Bad Kreuznach wieder. Zurzeit wird das „Te Deum“ von...

mehr