Bad Kreuznach

Kreuznacher Stadtwerke ermöglichen schnelles Internet

Wer kennt ihn nicht aus den vergangenen Jahren: den Internet-Engpass zum Nachrichten versenden? Die Kreuznacher Stadtwerke möchten in diesem Jahr die Situation vor Ort verbessern.

Auf der Pfingstwiese im Bereich des Naheweinzeltes steht NaheNET WLAN zur Verfügung. „Wir starten mit 1.600 WLAN-Plätzen, das heißt so viele User können zeitgleich das NaheNET WLAN im Bereich des Naheweinzeltes nutzen“, beschreibt Christoph Nath, Stadtwerke-Geschäftsführer, das neue Angebot.

„Ich freue mich, dass die Kreuznacher Stadtwerke sich dem Internet-Engpass auf dem Jahrmarkt annehmen. Ein toller kostenloser Service für unsere Jahrmarkts-Besucher“, ergänzt Oberberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer.

Für Stadtwerke-Kunden, die eine NaheNET Registrierung haben steht das WLAN sogar unbegrenzt zur Verfügung. Alle weiteren Jahrmarktsgäste können sich über je 500 MB freies Datenvolumen freuen und nutzen. Das reicht allemal, um das ein oder andere Foto an Freunde zu senden. 

Christoph Nath ergänzt: „Wir müssen Erfahrungen sammeln, dazu ist dieser ‚Pilot‘ optimal. Möglicherweise wird es nicht von Anfang an reibungslos funktionieren, dafür bitten wir um Verständnis. Aber nur so können wir den kostenlosen Service für die Jahrmarkts-Gäste in den nächsten Jahren optimieren.“

Auf dem Foto: Christoph Nath, Stadtwerke-Geschäftsführer und Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer vor Ort auf der Pfingstwiese beim Test des NaheNET WLANS.

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach, 1. Februar

Die Jagd nach dem gefiederten Ball

Das größte Badminton-Event der Region: die Sophia-Kallinowsky-Stiftung (SKS) und der Post-Sportverein Bad Kreuznach (PSV) laden am Samstag, den 1....

mehr
Bad Kreuznach

Ab auf's Eis

Die Temperaturen werden zwar schon frühlingshaft, aber endlich kann der kalte Spaß beginnen auf der Eisbahn beim Kaufland. Das städtische Bauamt hat...

mehr

Anfang Dezember hätte sie öffnen sollen, die Eisbahn vor dem Bad Kreuznacher Kaufland. Daraus wurde nichts: Es fehlten verschiedene...

mehr

Viel hätten sie gemeinsam – bis auf das „Tü“ … über die Qualität des Wortspiels mögen Humoristen lange diskutieren, aber als Eisbrecher funktionierte...

mehr

Leckere Düfte, sie wecken Gefühle und Erinnerungen. Außerdem halten Essen und Trinken Leib und Seele zusammen, wie ein altes Sprichwort sagt.

mehr

Richtfest am „Kelteneck“ in Ingelheim – hier entsteht bis 2021 ein neues Sparkassengebäude.

mehr

Steinbrück, Schröder und das Ende der Schwarzen Null – der Wirtschaftspolitische Vortrag der Sparkasse Rhein-Nahe bot wieder jede Menge Erkenntnisse...

mehr

Am Sonntag, den 15. Dezember tritt ein neuer Fahrplan der Stadtwerke Bingen in Kraft. Ab dem 4. Dezember ist er bei den Stadtwerken, in den Bussen,...

mehr

Der parteilose Thomas Jung ist neuer Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Kirner Land.

mehr

Rund eine Million Euro Überschuss – das Jahr 2018 schließt die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft (Gewobau) der Stadt Bad Kreuznach wieder mit...

mehr