Foto: mac

Langenlonsheim

mac baut Infektambulanz in Jockgrim

Der Messebauer mac aus Langenlonsheim hat innerhalb kürzester Zeit im Bürgerhaus Jockgrim im Kreis Germersheim eine Infektambulanz zur hausärztlichen und klinischen Entlastung bei Corona-Verdachtsfällen gebaut.

„Als die Anfrage vom Katastrophenschutz kam, mussten wir nicht lange überlegen. Uns war sofort klar, dass wir helfen und dieses Projekt in kürzester Zeit umsetzen werden”, sagt mac-Geschäftsführer Gernot Becker. Auf einer Fläche von 100 Quadratmeter errichtete mac eine Behandlungsstation mit vier Behandlungsräumen, einer Apotheke, einem Empfangsbereich und einer Eingangsschleuse. Die voll ausgestattete temporäre Infektambulanz wurde am Mittwoch in Betrieb genommen.
Nicht einmal 36 Stunden nach dem ersten Telefonat zwischen Projektleiterin Katherine Kain und dem Kreis Germersheim war die Infektambulanz fertiggestellt. „Wieder einmal hat die mac bewiesen, dass wir kurzfristigen Projekten mehr als gewachsen sind”, erklärt Gernot Becker. „Wir haben die ,Manpower’ und den Teamgeist.”
Durch die Nähe zu Frankreich gibt es in Jockgrim derzeit eine Ausgangsperre – zwar als „reine Vorsichtsmaßnahme” wie Projektleiterin Katherine Kain betont. Doch bevor das Team mit den Aufbauarbeiten beginnen konnte, musste bei der Kreisverwaltung in Germersheim zunächst eine Arbeitserlaubnis für das mac-Team eingeholt werden. „Am Samstagmorgen um 8 Uhr haben wir mit dem Aufbau begonnen und abends um 18.30 Uhr wurde die Infektambulanz an Ortsleiter Walter Oßwald übergeben”, sagt Kain.


Ähnliche Nachrichten

Physik-, Chemie- oder IT-Labore, die mit ihrer virtuellen Kopie als Lernorte für Schüler dienen – das sind die „Open MINT Labs“ (OML).

mehr

Nach fast 18 Jahren als Vorstandsmitglied verlässt Andreas Peters die Sparkasse Rhein-Nahe und verabschiedet sich in den Ruhestand.

mehr

Die Kür des Binger „Prinzess Schwätzerchen“ hat in diesem Jahr unter außergewöhnlichen Bedingungen stattgefunden – aber sie ist inthronisiert:...

mehr

Die Museen im KulturViertel Bad Kreuznach, das Museum Schlosspark, das Museum Römerhalle und das Museum für Puppentheater-Kultur nehmen am Freitag,...

mehr

Seit dem 12. Mai lädt das Museum am Strom wieder täglich außer montags zu den gewohnten Uhrzeiten ein zur Zeitreise durch 2000 Jahre Kultur und...

mehr

Der Landkreis Mainz-Bingen erwirbt 500 Visiere aus Kunststoff bei einer Oppenheimer Schülerfirma. In der Krise ist Kreativität gefragt.

mehr
Rhein-Nahe-Region

Spende trotz Corona

Der Anfang April geplante Spendenlauf für krebskranke Kinder musste leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Die vorab getätigten Spenden...

mehr

20.000 Masken, eine Spende der Firma DeinDesign aus Bad Kreuznach, sind bei der Stiftung kreuznacher diakonie eingetroffen. Das Unternehmen hat schon...

mehr

Mit dem Programm „Ehrenamtliche Bürgerprojekte“ fördert die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Soonwald-Nahe ehrenamtlich organisierte Projekte, die der...

mehr

Die Stadtverwaltung hat in Abstimmung mit den Beschickern den beliebten Wochenmarkt auf dem Kornmarkt umstrukturiert und räumlich „entzerrt“.

mehr