Bingen

Museum am Strom öffnet wieder!

Seit dem 12. Mai lädt das Museum am Strom wieder täglich außer montags zu den gewohnten Uhrzeiten ein zur Zeitreise durch 2000 Jahre Kultur und Geschichte am Rhein-Nahe-Eck.

Wie aktuell überall bittet auch das Museum am Strom in Bingen seit der Wiederöffnung um das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und das Einhalten von Sicherheitsabständen. Ab Juni werden auch Gruppenführungen und museumspädagogische Veranstaltungen wieder möglich sein. Das erweiterte Angebot virtueller Museumsangebote mit neuen Filmen, Objektgeschichten und Panorama-Bildern steht auch weiterhin allen zur Verfügung – als Ergänzung zum „echten“ Museumsbesuch.

Ähnliche Nachrichten

Der Einzelhandelsverband „Ingelheim aktiv“ hat mit Unterstützung der Stadt Ingelheim eine Webseite gelauncht, um den Handel in Ingelheim in der...

mehr
Bad Kreuznach

Weinspende

Drei beladene Kleinbusse aus dem Landkreis rücken an. An Bord: 1300 Flaschen Rosé der Winzervereinigung „Nahe 7“. In Empfang genommen werden sie von...

mehr
Bad Kreuznach/Ingelheim

Infektionen schnell abchecken

Infektambulanzen in den Landkreisen Bad Kreuznach und Mainz-Bingen haben ihre Arbeit aufgenommen. Betrieben werden sie von den niedergelassenen...

mehr

Im Landkreis Mainz-Bingen öffnen ab Samstag, 25. April die Wertstoffhöfe im Regelbetrieb.

mehr

Der C & C Großeinkauf Bingen spendet für alle Mitarbeitenden in den Einrichtungen der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz in der Region Bad...

mehr

Pro City Bad Kreuznach e.V. wird ab dem 1. Mai ohne Geschäftsführung sein. Die Vereinsspitze musste Dorothee Rupp, die seit April 2017 für diesen...

mehr

Die Geriatrische Klinik und die Karl-Aschoff-Klinik werde zu Notfallkliniken beim Kampf gegen die Pandemie.

mehr

Boehringer Ingelheim engagiert sich massiv für die Bewältigung der COVID-19-Krise. Mit einem globalen Unterstützungsprogramm möchte das Unternehmen...

mehr

Ein Lottospieler aus Rheinhessen hat bei der Zusatzlotterie "Sieger-Chance" der GlücksSpirale eine Million Euro abgeräumt.

mehr

Am Mittwoch (8. April) nimmt die erste Infektambulanz im Landkreis ihre Arbeit auf.

mehr