Sandra Ess, die Autorin Dr. Anette Esser und Landrätin Bettina Dickes präsentieren das Pilgerwanderbuch.

Naheland

Neuauflage des Pilgerbuchs erschienen

Pilgerwandern liegt im Trend. Davon profitiert auch der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg. Pilger aus allen Ecken der Welt haben sich bereits auf den Weg gemacht, um auf den Spuren der heiligen Hildegard zu wandeln.

„Die Region kann sich darauf einstellen, dass sich in den nächsten Jahren viele Menschen aus Deutschland, aber auch aus aller Welt auf den Weg ins ‚Land der Hildegard‘ machen werden“, ist Landrätin des Landkreises Bad Kreuznach, Bettina Dickes, überzeugt. Die Infrastruktur und touristische Angebote rund um den Weg befinden sich noch im Aufbau, doch wie Rege das Interesse an dem Weg ist, der rund 140 Kilometer von Idar-Oberstein nach Bingen führt, zeigt die Tatsache, dass das vor zwei Jahren erschienene Pilgerbuch Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg bereits vergriffen ist und nun die zweite, aktualisierte Auflage erscheint. 

„Das ist ein gutes Zeichen dafür, dass der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg insgesamt gut angenommen worden ist“, freut sich die Autorin und Mitinitiatorin des Projektes, Dr. Annette Esser.

Das Pilgerbuch bietet das notwendige Material, das Pilger und Wanderer benötigen, um den Spuren Hildegards zu folgen. 

Ähnliche Nachrichten

Die 71. Deutsche Weinkönigin heißt Angelina Vogt und kommt von der Nahe. Als Deutsche Weinprinzessinnen komplettieren Julia Sophie Böcklen aus...

mehr

Bingen stellt einen neuen Band zur Stadtgeschichte der Jahre 1871 bis 1918 vor und beleuchtet damit die Zeit des Gründerbooms nach dem...

mehr

Spatenstich für schnelles Internet: Ende September startete der Ausbau mit Glasfaserleitungen im Landkreis Bad Kreuznach für bisher unterversorgte...

mehr

Drei junge Damen kandidieren am 2. November für das Amt der Naheweinkönigin. Im Rahmen einer festlichen Gala stellen sie sich im Parkhotel Kurhaus,...

mehr
Bad Kreuznach

Salinenbad: läuft

Weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einem neuen Schwimmbad im Bad Kreuznacher Salinental: Das Land hat offiziell seine Förderzusage über rund neun...

mehr

Moderner und geräumiger – so präsentieren sich die Räumlichkeiten der frisch renovierten IHK-Geschäftsstelle in Bingen in der Mainzer Straße.

mehr

Pilgerwandern liegt im Trend. Davon profitiert auch der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg. Pilger aus allen Ecken der Welt haben sich bereits auf...

mehr

Heimat shoppen – unter diesem Motto haben die Industrie- und Handelskammer Koblenz und Pro City Bad Kreuznach Mitte September in die eingeladen, den...

mehr

„Die Schule ist der Ort, an dem sich junge Leute erstmals intensiv mit dem Thema berufliche Zukunft auseinandersetzen“, betonte Landrätin Bettina...

mehr

ahlreiche Zusatzzüge und -busse in der Stadt und im Landkreis Bad Kreuznach bieten wieder an, Feierfreudige bis spät in die Nacht nach Hause zu...

mehr