Bingen

Neuer Fahrplan für Bingen tritt in Kraft

Am Sonntag, den 15. Dezember tritt ein neuer Fahrplan der Stadtwerke Bingen in Kraft. Ab dem 4. Dezember ist er bei den Stadtwerken, in den Bussen, bei der Tourist-Information, dem Bürgerbüro und allen RNN-Verkaufsstellen in Bingen erhältlich.

Mit dem neuen Fahrplan treten wesentliche Verbesserungen in Kraft – neue Fahrtzeiten, neue Bushaltestellen und eine bessere Vernetzung des ÖPNV an.
Beispielsweise entsteht in Büdesheim an der Kreuzung Saarlandstraße/Berlinstraße eine neue zentrale Umsteige-/Haltestelle für die Linien 601, 602, 603 und 604. Das Busnetz wird zukünftig in zwei Taktzeiten bedient: Werktags bis ca. 20.00 Uhr im Halbstundentakt, am Abend ab 20.00 Uhr und am Wochenende im Stundentakt.
Auch auf einigen gewohnten Linien gibt es Änderungen. So wird der Hauptbahnhof Bingen wird beispielsweise jetzt auf allen Fahrten der Linie 601 angedient, die Linie 602 erhält neue Anschlüsse an der zentralen Umsteige-/Haltestelle in Büdesheim. Die Linie 603 verläuft künftig minimal anders, weshalb die Haltestelle „Im Kirschgarten“ entfällt. allerdings erhält sie neue Anschlüsse an der Umsteige-/Haltestelle in Büdesheim.  Die Linie 604 verkehrt künftig stündlich vom Stadtbahnhof über Büdesheim nach Gaulsheim Turnhalle. Sie erreicht dabei Büdes- heim-Mitte, die Technische Hochschule – Campus Büdesheim, die Haltestelle Kempten Feuerwehr (ehemals Hochbaumplatz) und den Bahnhalt Bingen-Gaulsheim. 
Infos: www.rnn.info/kontakt/verkaufsstellen

Veranstaltungen

Bad Kreuznach, bis 30. September 2020
> The Voice of Puppetry
Ingelheim, 25. Januar
> Der Staats-Trainer
Bad Kreuznach, 25. & 26. Januar
> Märchenhaftes aus dem Allgäu
Bad Kreuznach, 27. Januar
> Kurzurlaub Portugal

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach, 1. Februar

Die Jagd nach dem gefiederten Ball

Das größte Badminton-Event der Region: die Sophia-Kallinowsky-Stiftung (SKS) und der Post-Sportverein Bad Kreuznach (PSV) laden am Samstag, den 1....

mehr
Bad Kreuznach

Ab auf's Eis

Die Temperaturen werden zwar schon frühlingshaft, aber endlich kann der kalte Spaß beginnen auf der Eisbahn beim Kaufland. Das städtische Bauamt hat...

mehr

Anfang Dezember hätte sie öffnen sollen, die Eisbahn vor dem Bad Kreuznacher Kaufland. Daraus wurde nichts: Es fehlten verschiedene...

mehr

Viel hätten sie gemeinsam – bis auf das „Tü“ … über die Qualität des Wortspiels mögen Humoristen lange diskutieren, aber als Eisbrecher funktionierte...

mehr

Leckere Düfte, sie wecken Gefühle und Erinnerungen. Außerdem halten Essen und Trinken Leib und Seele zusammen, wie ein altes Sprichwort sagt.

mehr

Richtfest am „Kelteneck“ in Ingelheim – hier entsteht bis 2021 ein neues Sparkassengebäude.

mehr

Steinbrück, Schröder und das Ende der Schwarzen Null – der Wirtschaftspolitische Vortrag der Sparkasse Rhein-Nahe bot wieder jede Menge Erkenntnisse...

mehr

Am Sonntag, den 15. Dezember tritt ein neuer Fahrplan der Stadtwerke Bingen in Kraft. Ab dem 4. Dezember ist er bei den Stadtwerken, in den Bussen,...

mehr

Der parteilose Thomas Jung ist neuer Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Kirner Land.

mehr

Rund eine Million Euro Überschuss – das Jahr 2018 schließt die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft (Gewobau) der Stadt Bad Kreuznach wieder mit...

mehr