DEHOGA-Präsident Gereon Haumann, Hotelier Jan Bolland, Landrätin Bettina Dickes und der Binger Oberbürgermeister Thomas Feser freuen sich über ein neues Aushängeschild für Stadt und Hotelerie.

Bingen

„Papa Rhein“ feiert Richtfest

Viele Vorschusslorbeeren und ein ambitionierter Zeitplan: Das „Papa Rhein“ in Bingen sorgt schon vor der Eröffnung für Schlagzeilen …

Der DEHOGA ehrte das Hotel von Jan Bolland als „Innovation des Jahres“, schon heute hat sich „Papa Rhein“ als Marke etabliert. Dabei feiert das 114 Zimmer zählende Hotel gerade erst Richtfest.
Das Konzept: Zielgruppe sind eine erlebnisorientierte Menschen, die Aktivitäten in der Natur mit Wellness und Genuss verbindet. Jung und „Hip“ deshalb der auftritt in Marketing und Raumgestaltung.
Standesgemäß darf da auch der DJ zum Richtfest nicht fehlen. Ambitioniert ist der Zeitplan: schon im Juli sollen hier die ersten Gäste übernachten können, am 28. August dann die offizielle Eröffnung folgen.
Geboten wird den Gästen Ein Spa-Bereich, ein 15-Meter Pool, ein Pool über den Dächern der Stadt inklusive Dachterrasse. Im Empfangsbereich soll ein Kletterparcours schon auf den ersten Blick zeigen, dass hier ein ganz neues Hotellerie-Konzept gefahren wird, das sich auch im Motto des Hotels widerspiegelt: Urban Souls love Papa Rhein.

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach/ Mainz-BIngen

Corona-Ticker

Hier finden Sie aktuelle News aus den Landkreisen Bad Kreuznach und Mainz-Bingen rund um das Infektionsgeschehen.

mehr

Ein erster Mensch ist im Landkreis Bad Kreuznach verstorben, bei dem zuvor eine Infektion mit dem Corona-Virus nahgewiesen worden war. Es handelt es...

mehr

Die Haus 4.0/FUTUREhaus GmbH errichtet in Bad Kreuznach eine Produktionsstätte für die Fertigung klimapositiver Einfamilienhäuser. Das Vorhaben...

mehr

Infiziert und 14 Tage zu Hause – doch wann kann ich wieder unter Menschen. Und: Wann darf oder muss ich wieder zur Arbeit?

mehr

Die Corona-Maßnahmen treffen Künstler hart, die durchweg Auftritte bis in den Sommer gestrichen bekommen und für die es völlig in den Sternen steht,...

mehr

Dr.-Ing. Wolfgang Ullrich hat mit Wirkung zum 1. April die Geschäftsführung der Jos. Schneider Optische Werke GmbH übernommen.

mehr

Auch in den besonderen Corona-Zeiten ist das Rhein-Nahe-Journal VorSicht ganz nah bei seinen Lesern.

mehr
Bad Kreuznach

Kurzarbeit boomt

In den vergangenen beiden Wochen sind im Agenturbezirk Bad Kreuznach rund 2000 Anzeigen zu Kurzarbeit eingegangen.

mehr

Seit Anfang März werden in der chemischen Fabrik Dr. Stöcker (Pfaffen-Schwabenheim) Desinfektionsmittel produziert, bis zu 35 Tonnen (gut 35.000...

mehr

Mit einem eindringlichen Appell hat sich Landrätin Bettina Dickes an die Eltern der Kinder gewandt, die aufgrund der Schulschließungen nun zu Hause...

mehr