DEHOGA-Präsident Gereon Haumann, Hotelier Jan Bolland, Landrätin Bettina Dickes und der Binger Oberbürgermeister Thomas Feser freuen sich über ein neues Aushängeschild für Stadt und Hotelerie.

Bingen

„Papa Rhein“ feiert Richtfest

Viele Vorschusslorbeeren und ein ambitionierter Zeitplan: Das „Papa Rhein“ in Bingen sorgt schon vor der Eröffnung für Schlagzeilen …

Der DEHOGA ehrte das Hotel von Jan Bolland als „Innovation des Jahres“, schon heute hat sich „Papa Rhein“ als Marke etabliert. Dabei feiert das 114 Zimmer zählende Hotel gerade erst Richtfest.
Das Konzept: Zielgruppe sind eine erlebnisorientierte Menschen, die Aktivitäten in der Natur mit Wellness und Genuss verbindet. Jung und „Hip“ deshalb der auftritt in Marketing und Raumgestaltung.
Standesgemäß darf da auch der DJ zum Richtfest nicht fehlen. Ambitioniert ist der Zeitplan: schon im Juli sollen hier die ersten Gäste übernachten können, am 28. August dann die offizielle Eröffnung folgen.
Geboten wird den Gästen Ein Spa-Bereich, ein 15-Meter Pool, ein Pool über den Dächern der Stadt inklusive Dachterrasse. Im Empfangsbereich soll ein Kletterparcours schon auf den ersten Blick zeigen, dass hier ein ganz neues Hotellerie-Konzept gefahren wird, das sich auch im Motto des Hotels widerspiegelt: Urban Souls love Papa Rhein.

Ähnliche Nachrichten

97 Prozent aller Schüler haben heute ein Smart-Phone und nutzen darüber soziale Medien, informieren sich und chatten. Wie viel davon ist gesund ...

mehr

Tolle Stimmung, tolle Beiträge von Fußgruppen und Wagen – die Kreuznacher Narrenfahrt war wieder ein Erlebnis. In Bingen und Ingelheim kam es...

mehr

Vom 30. Mai bis 3. Juni findet erstmals das FilmMusikFestival Ingelheim statt.

mehr

Der Neubau eines modernen Lifestyle-Hotels am Binger Rheinufer wird konkret. Ab Mai sollen die Bauarbeiten beginnen, so die Stadtverwaltung.

mehr

Der Pächter des künftigen Restaurants im Ingelheimer Winzerkeller steht fest. Gastronom Klaus-Peter Endemann wird den Restaurantbetrieb übernehmen.

mehr

Die Salinen, Wahrzeichen von Bad Kreuznach, müssen regelmäßig gepflegt werden, um sie zu bewahren. Unter anderem müssen die Schwarzdornen, über die im...

mehr

Das MINTplus-Projekt der Technischen Hochschule Bingen und regionaler Kooperationspartner dehnt sich dank der Unterstützung durch die Bürkle-Stiftung...

mehr

Der Fitness-Unternehmer Hans Gerhard Merkelbach hat vier gebrauchte Fahrrad-Ergometer im Wert von rund 2.000 Euro an das Bad Kreuznacher Viktoriastift...

mehr

Die Halbjahreszeugnisse werden bald vergeben – danach wird's Zeit für alle, die sich schulisch neu orientieren müssen.

mehr

Ab heute Abend wird Monika Schwab alias Tina York, gebürtiges Binger Mädche, in der RTL-Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus zu sehen sein.

mehr