IHK Präsident Engelbert Günster, Landrätin Dorothea Schäfer, TH-Präsident Klaus Becker, IHK-Geschäftsführerin Ingrid Vollmer, IHK-Hauptgeschäftsführer Günter Jertz, Oberbürgermeister Thomas Feser und IHK-Vizepräsident Karl-Wilhelm Faber eröffnen die neue Geschäftsstelle.(v. l.)

Bingen

Raum zum Netzwerken

Moderner und geräumiger – so präsentieren sich die Räumlichkeiten der frisch renovierten IHK-Geschäftsstelle in Bingen in der Mainzer Straße.

Neu ist unter anderem der Veranstaltungsraum. „Die persönliche Begegnung ist immer noch die nachhaltigste Art, sich mit Gesprächspartnern aus Wirtschaft, Politik und anderen gesellschaftlichen Interessengruppen auszutauschen“, so IHK-Vizepräsident Karl-Wilhelm Faber bei der Eröffnung. „Die neue Raumaufteilung der Geschäftsstelle gibt uns erstmals die Chance, solche Treffen in Bingen anzubieten.“ Unter anderem will Geschäftsführerin Dr. Ingrid Vollmer dort regelmäßige „Wirtschafts-Talks“ zu aktuellen Themen der Region etablieren. Insgesamt betreut die IHK in ihrem Binger Dienstleistungszentrum rund 11.000 Unternehmen im Raum Bingen, Ingelheim und Alzey. 

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach/ Mainz-BIngen

Corona-Ticker

Hier finden Sie aktuelle News aus den Landkreisen Bad Kreuznach und Mainz-Bingen rund um das Infektionsgeschehen.

mehr

Ein erster Mensch ist im Landkreis Bad Kreuznach verstorben, bei dem zuvor eine Infektion mit dem Corona-Virus nahgewiesen worden war. Es handelt es...

mehr

Die Haus 4.0/FUTUREhaus GmbH errichtet in Bad Kreuznach eine Produktionsstätte für die Fertigung klimapositiver Einfamilienhäuser. Das Vorhaben...

mehr

Infiziert und 14 Tage zu Hause – doch wann kann ich wieder unter Menschen. Und: Wann darf oder muss ich wieder zur Arbeit?

mehr

Die Corona-Maßnahmen treffen Künstler hart, die durchweg Auftritte bis in den Sommer gestrichen bekommen und für die es völlig in den Sternen steht,...

mehr

Dr.-Ing. Wolfgang Ullrich hat mit Wirkung zum 1. April die Geschäftsführung der Jos. Schneider Optische Werke GmbH übernommen.

mehr

Auch in den besonderen Corona-Zeiten ist das Rhein-Nahe-Journal VorSicht ganz nah bei seinen Lesern.

mehr
Bad Kreuznach

Kurzarbeit boomt

In den vergangenen beiden Wochen sind im Agenturbezirk Bad Kreuznach rund 2000 Anzeigen zu Kurzarbeit eingegangen.

mehr

Seit Anfang März werden in der chemischen Fabrik Dr. Stöcker (Pfaffen-Schwabenheim) Desinfektionsmittel produziert, bis zu 35 Tonnen (gut 35.000...

mehr

Mit einem eindringlichen Appell hat sich Landrätin Bettina Dickes an die Eltern der Kinder gewandt, die aufgrund der Schulschließungen nun zu Hause...

mehr