Landrätin Bettina Dickes (2. v. l.) präsentiert zusammen mit Vertretern der Kultur- und Weinbotschaftern, den Natur- und Landschaftsführer und Landesforsten und dem Geschäftsführer des Naturparks Soonwald-Nahe, Marco Rohr (r.) den neuen Erlebnisführer.

Soonwald-Nahe

Soonwald-Nahe erleben

Rund 100 Veranstaltungen 2019 im Gebiet des Naturparks Soonwald-Nahe unter dem Motto „entdecken, erleben & genießen“ – der Trägerverein Naturpark Soonwald-Nahe hat sie zusammengetragen und in einer Broschüre veröffentlicht.

Von der Single-Wanderung bis hin zum Grillkurs für Wildgerichte – unter Beteiligung der Kultur- und Weinbotschafter Nahe, der Natur- und Landschaftsführer Rheinland-Pfalz und den Forstämtern Bad Sobernheim, Simmern und Soonwald wurden Angebote zusammengestellt, die den Soonwald und die Nahe erlebbar machen. „Wir wollen dabei das Thema Genuss und Naturerlebnis verbinden“, so Landrätin Bettina Dickes. Die Broschüre gibt’s auch im Donlooad unter www.soonwald-nahe.de

Ähnliche Nachrichten

Rund 100 Veranstaltungen 2019 im Gebiet des Naturparks Soonwald-Nahe unter dem Motto „entdecken, erleben & genießen“ – der Trägerverein Naturpark...

mehr

Eine Immobilien-Finanzierung im Kinderzimmer abschließen, den Kaufvertrag für ein Haus in der Küche unterzeichnen, Gewerbekredite im Kaminzimmer...

mehr

Das Verfahren für eine Machbarkeitsstudie zum Bau einer Rheinbrücke ist einen Schritt weiter.

mehr

Ab 1. Januar wird der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Landkreises Bad Kreuznach auch die Rest- und Biomüllabfuhr eigenständig durchführen.

mehr

Auch in diesem Jahr unterstützen die Kreuznacher Stadtwerke den Glühweinstand des MTV Bad Kreuznach e. V. in der Fußgängerzone von Bad Kreuznach.

 

mehr

Kurz vor 14 Uhr wurde die Polizei Bad Kreuznach darüber informiert, dass in der Planiger Straße im

Industriegebiet von Bad Kreuznach ein...

mehr

Wussten Sie, dass es in Bad Kreuznach einst über 90 Brücken gab? Und dass sich hinter ihnen ganz viele Geschichten verbergen, die tief in die...

mehr

Ab Anfang nächsten Jahres können sich Fahrgäste an insgesamt sieben Bushaltestellen in der Stadt an digitalen Anzeigetafeln informieren, wann genau...

mehr

Für das Forschungsprojekt „Modellfabrik“ erhält die TH Bingen 750.000 Euro von der Carl-Zeiss-Stiftung. In der Modellanlage nach Industrie...

mehr

Bus, Bahn, Fahrrad und Elektromobilität – der neue Mobil- und Infopunkt am Bad Kreuznacher Bahnhof soll Fortbewegungsmittel vernetzen.

mehr