In der historischen Neustadt entsteht ein modernes Wohngebäude

Bad Kreuznach

Sozialer Wohnungsbau und mehr

Rund eine Million Euro Überschuss – das Jahr 2018 schließt die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft (Gewobau) der Stadt Bad Kreuznach wieder mit einem komfortablen Überschuss ab, Geld, das allerdings wieder in den Bestand investiert wird.

Im Branchenvergleich rheinland-pfläzischer Wohnungsunternehmen hält die Gewobau damit eine Spitzenposition.
Mit einer Durchschnittsmiete von 4,85 Euro pro Quadratmeter bewegt sich die Gewobau dennoch unterhalb der üblichen Mieten.
Auch im kommenden Jahr wird das Unternehmen über drei Millionen Euro in die Sanierung und Modernisierung von rund 90 Häusern investieren.
In der Gerbergasse entsteht außerdem mitten in der Alten Neustadt ein Mehrfamilienhaus mit fünf Wohneinheiten. Auch das Gebäude der früheren Pizzeria „To go“ wird 2020 im Fokus stehen. Die Gewobau will das Gebäude kaufen und sanieren. Viele Weitere Projekte sind in Planung, unter andere der Start des „Solar-Quartiers“ im Neubaugebiet „In den Weingärten“.

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach/ Mainz-BIngen

Corona-Ticker

Hier finden Sie aktuelle News aus den Landkreisen Bad Kreuznach und Mainz-Bingen rund um das Infektionsgeschehen.

mehr

Ein erster Mensch ist im Landkreis Bad Kreuznach verstorben, bei dem zuvor eine Infektion mit dem Corona-Virus nahgewiesen worden war. Es handelt es...

mehr

Die Haus 4.0/FUTUREhaus GmbH errichtet in Bad Kreuznach eine Produktionsstätte für die Fertigung klimapositiver Einfamilienhäuser. Das Vorhaben...

mehr

Infiziert und 14 Tage zu Hause – doch wann kann ich wieder unter Menschen. Und: Wann darf oder muss ich wieder zur Arbeit?

mehr

Die Corona-Maßnahmen treffen Künstler hart, die durchweg Auftritte bis in den Sommer gestrichen bekommen und für die es völlig in den Sternen steht,...

mehr

Dr.-Ing. Wolfgang Ullrich hat mit Wirkung zum 1. April die Geschäftsführung der Jos. Schneider Optische Werke GmbH übernommen.

mehr

Auch in den besonderen Corona-Zeiten ist das Rhein-Nahe-Journal VorSicht ganz nah bei seinen Lesern.

mehr
Bad Kreuznach

Kurzarbeit boomt

In den vergangenen beiden Wochen sind im Agenturbezirk Bad Kreuznach rund 2000 Anzeigen zu Kurzarbeit eingegangen.

mehr

Seit Anfang März werden in der chemischen Fabrik Dr. Stöcker (Pfaffen-Schwabenheim) Desinfektionsmittel produziert, bis zu 35 Tonnen (gut 35.000...

mehr

Mit einem eindringlichen Appell hat sich Landrätin Bettina Dickes an die Eltern der Kinder gewandt, die aufgrund der Schulschließungen nun zu Hause...

mehr