(v. l.) Rainer Lauf (Vorsitzender SooNahe), Stefanie Gorges (Bankettleiterin Thielemanns, Thomas Thielemann (Patron) und Klaus Wilhelm (Geschäftsführer SooNahe).

Bad Kreuznach

Thielemann setzt auf SooNahe

Er setzt auf regionale Produkte von hoher Qualität – Thomas Thielemann ist Chef des Bad Kreuznacher Restaurants „Thielemanns“ im Leonardo-Hotel. Und jüngstes Mitglied der Regionalmarke „SooNahe“.

Thomas Thielemann, der im vergangenen Jahr sein Restaurant „Thielemanns“ im Leonardo-Hotel in Bad Kreuznach eröffnete sieht das als logische und konsequente Umsetzung seiner betrieblichen Philosophie, der seine Gäste mit seiner Kochkunst und erkennbarer Regionalität überzeugen möchte.

Hierzu bezieht Thielemann nun auch vermehrt Lebensmittel und Produkte von SooNahe-Erzeugern, um das Potenzial der SooNahe-Welt zu nutzen und seinen Gästen näherzubringen. Sein Motto lautet schließlich: „Man soll sehen, was man isst.“

21 Jahre leitete er die Wirtschaft im Gut Hermannsdorf, wo er die regionale ökologische Küche revolutionierte.“

Anlässlich der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung überreichten die Verantwortlichen der Regionalmarke Dr. Rainer Lauf (Vorsitzender) und Klaus Wilhelm (Geschäftsführer) jetzt das entsprechende Schild an Thomas Thielemann und Stefanie Gorges (Eventmanagerin), damit „Thielemanns“  seine Mitgliedschaft bei SooNahe sichtbar machen kann.

Ähnliche Nachrichten

Ingelheim, 3. bis 5. Mai

Kultursommer startet in Ingelheim

Wo und was ist Heimat? Eine Frage, die im Mittelpunkt des diesjährigen Kultursommers Rheinland-Pfalz, der vom 3. bis 5. Mai in Ingelheim eröffnet...

mehr
Bingen/Ingelheim/Gau-Algesheim

Schwimmer oder nicht Schwimmer?

Kann mein Kind ohne Begleitung die „rheinwelle“ besuchen? Viele Eltern stehen vor dieser schwierigen Frage. Reicht das „Seepferdchen“?

mehr

Die Mannheimer Straße ist eine der großen Lebensadern und die wichtigste Hauptachse der Stadt. An ihr haben Persönlichkeiten, erfolgreiche...

mehr

Die Bankenwelt ändert sich dramatisch – dennoch gelang es der Sparkasse Rhein-Nahe auch 2018 wieder, ein stattliches Ergebnis vorzulegen.

mehr

In rund 60 Beiträgen stellen 35 der Kultur- und Weinbotschafter ihre Lieblingsorte vor, ganz persönlich.

mehr

Vom 9. bis 12. Mai dreht sich rund im Mainz alles ums Thema Europa: Der Verein „Wheels for Europe“ hat zur Sternfahrt nach Mainz und Wiesbaden...

mehr

Einen ganzen Tag verwandelte sich die Kultur- und Kongresshalle „kING“ in Ingelheim in ein „Expeditionsgebiet“ für die Mittelständler aus der Region.

mehr

Keine lästige Suche nach Kleingeld mehr, keine Knöllchen wegen überschrittener Parkzeit: Seit 1. März ist in Bad Kreuznach Parken per SMS oder App...

mehr

Im Jahr 2008 schrieb der Binger Musiker und Theaterautor Martin „Pilo“ Rector ein Musical über Hildegard von Bingen. 2019 soll es mithilfe eines...

mehr

Insgesamt 80 Gäste waren kürzlich zur feierlichen Übergabe der Facharbeiter-Zeugnisse ins Michelin Casino gekommen.

mehr