Die Vorstände Horts Weyand und Odo Steinmann lieferten sich eine Hammer-Challange.

Bad Kreuznach

Volksbank feiert Richtfest

Vor sechs Jahren begannen die ersten Gedankenspiele darüber, wie sich das Areal rund um die Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück in der Bad Kreuznacher Salinenstraße entwickeln könnte.

Die Ursprungsidee: Ein völlig neues Einkaufsquartier, mit der Hauptstelle der Volksbank als Kern. In den vergangenen Jahren mussten die Pläne erheblich abgespeckt werden. „Die Bedürfnisse der Stadt und die des Bauherren haben sich in dieser Zeit angenähert“, so Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer. Nun feierte die Volksbank Richtfest für ihre neue Unternehmenszentrale. „Ein erster Zwischenschritt auf dem Weg zum Ziel“, so Vorstandssprecher Horst Weyand. Und das lautet, im kommenden Jahr, das Jahr des 150. Geburtstags der heutigen Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück, in ein modernes Gebäude einziehen zu können. Damit rückt die Bank auch einige Meter weiter an die Fußgängerzone und damit ins Zentrum der Stadt. Dazu mussten zunächst alte Wohngebäude abgerissen werden. „Die Volksbank war immer Teil der Innenstadtentwicklung und hat wichtige Impulse gegeben, auch was die Baumaßnahmen in der Mannheimer Straße betrifft“, so Kaster-Meurer. In einem zweiten Bauabschnitt soll nun das bisherige Volksbankgebäude abgerissen und erneuert werden. Die Bauvoranfrage läuft. In einem dritter Bauabschnitt sollen nach den Plänen des Unternehmens neue Wohn- und Geschäftsgebäude rund um den bisher unbebauten Schotterparkplatz entstehen.

Ähnliche Nachrichten

Ein Arbeiter ist am Freitag-Vormittag in der Bad Kreuznacher Dürerstraße durch die Abstiegsluke eines Gerüstes gestürzt und hat sich den Unterschenkel...

mehr

Neue Heimat für die Sparkasse Rhein-Nahe im Zentrum Ingelheims im "Kelteneck": Das sechsgeschossige Gebäude, das seit einigen Monaten zahlreichen...

mehr

Die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, die unter anderem das Krankenhaus St. Marienwörth in Bad Kreuznach führen, haben einen neuen Konventleiter:...

mehr

Nach Blitz-Ausverkauf ist nun ein zusätzliches BINGEN SWINGT Kontingent verfügbar.

mehr

Das Freiwilligenzentrum im Kreis Birkenfeld hilft dabei, Engagement für Träger, Institutionen oder Vereine in der Region zu vermitteln.

mehr
Region Rhein-Nahe

Kontrolle aus der Luft

Gashochdruckleitungen sind ein wichtiger Bestandteil der Versorgungssicherheit mit Energie. Doch sie müssen regelmäßig kontrolliert werden. Deshalb...

mehr

Aus unbekannter Ursache stürzte am Sonntagmittag ein Gleitschirmflieger im Bereich Norheim/Bad Münster-Ebernburg in eine Baumgruppe. Gerettet wurde er...

mehr

Ab der nächsten Woche rücken die Wehrleute der bisherigen Standorte Nieder-Ingelheim und

Frei-Weinheim vom neuen Feuerwehrhaus zu gemeinsamen...

mehr

Bereits seit 2011 hat das Unternehmen BioNTech seinen Hauptsitz auf einer aus der militärischen Nutzung entlassenen Teilfläche der ehemaligen...

mehr

Die Stadt Bingen beteiligte sich wieder am bundesweiten Tag der Städtebauförderung, der dieses Jahr am Samstag, dem 8. Mai stattfand. Vor diesem...

mehr