Von links: Dirk Steinert (Vorstandssprecher WJ), Daniela Essler (Leiterin Treffpunkt Reling e.V.), Eva Dockendorff (stellv. Vorstandssprecherin WJ), Niklas Heblich (Vorstandsmitglied WJ)

BAD KREUZNACH

Wirtschaftsjunioren spenden für Treffpunkt Reling

Im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten haben die Wirtschaftsjunioren stattdessen einen alternativen Jahrmarktsstammtisch im Hackenheimer Weintreff Grünewald-Schima veranstaltet und sind dabei einer tollen Tradition treu geblieben.

Eigentlich hätte am 20. August der Auftakt des Kreuznacher Jahrmarkts stattgefunden, an dem die Bad Kreuznacher Wirtschaftsjunioren traditionell zu ihrem Jahrmarktsstammtisch einladen. Dieses Jahr ist vieles anders und das gilt vor allem für große Veranstaltungen. Einer Tradition sind die Wirtschaftsjunioren dabei dennoch treu geblieben: Nämlich fleißig Spenden zu sammeln, um gemeinsam regionale Projekte zu unterstützen. Dabei wurden stolze 550 Euro eingesammelt, die an den Treffpunkt Reling e.V. in Bad Kreuznach fließen. Insbesondere in Zeiten von Corona registriert die Bad Kreuznacher Tafel verstärkte Nachfrage, so Daniela Essler, Leiterin des Treffpunkt Reling e.V. und rechnet in der Zukunft mit einem weiteren Anstieg an Hilfsbedürftigen. Auf der Veranstaltung berichtete Frau Essler aus ihren zahlreichen Erfahrungen und Erlebnissen innerhalb ihrer Arbeit und konnte den Gästen einen interessanten und bewegenden Einblick in die Tätigkeiten der Tafel und des Treffpunkts Reling geben. In Summe eine gelungene Veranstaltung, bei der gebrannte Mandeln zudem für ein kleines bisschen Jahrmarktsstimmung gesorgt haben. 

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach ist einen Schritt weiter auf dem Weg zur Hochschulstadt: ab dem kommenden Semester wird hier der Studiengang Medizinische Biotechnologie...

mehr

Die Scherer Gruppe aus dem Hunsrück hat nach mehr als zwei Jahren Bauzeit einen hochmodernen Autohaus-Komplex direkt am Autobahndreieck Nahetal...

mehr

In Wöllstein groß geworden – nach Bayern expandiert: Vor einigen Jahren hat das Familienunternehmen JUWÖ Poroton die Ziegelproduktion am Standort...

mehr

Endlich den ersehnten Abschluss in der Tasche – und dann keine Abschlussfeier: Die Corona-Pandemie machte der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz...

mehr

„Bildet aus – trotz Corona!“ Mit diesem eindringlichen Appell richten sich nicht nur Arbeitsminister Hubertus Heil und die Agenturen für Arbeit an die...

mehr

Da das Ingelheimer Rotweinfest in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden kann, haben Stadtverwaltung Ingelheim und...

mehr

Im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten haben die Wirtschaftsjunioren stattdessen einen alternativen Jahrmarktsstammtisch im Hackenheimer Weintreff...

mehr

Im Sommer haben Archäologen mit Untersuchungen im Umfeld der Heidesheimer St.-Georgskapelle begonnen. Bei der kleinen Kirche handelt es sich um ein...

mehr

Bis Anfang September werden rund 10.000 Geräte an 21 weiterführenden Schulen im Landkreis Mainz-Bingen verteilt. Die IGS Nieder-Olm wurde als erste...

mehr

Zum zweiten Mal geht der Landeslehrpreis an die TH nach Bingen. Professor Rademacher wird für seine besonderen Leistungen in der Lehre ausgezeichnet.

mehr