Foto: rcfotostock/Fotolia

Bad Kreuznach

Bissiger Dieb

Dieser Auto-Einbruch hinterließ tiefgreifende Spuren ...

Am Montag (10. Dezember) staunte eine Frau aus der Bad Kreuznacher Innenstadt bei einem Blick aus dem Fenster nicht schlecht, als sie zwei sich "prügelnde" Männer in einem Hinterhof entdeckte. Sie rief die Polizei – und die stellte fest, dass sich ein 42-Jähriger an dem Pkw des 35 jährigen Fahrzeughalters zu schaffen gemacht hatte. Als der Besitzer den Fremnden in seinem nicht abgeschlossenen Pkw bemerkte, stellte er ihn kurzerhand zur Rede. Dabei kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Der Eindringling biss dabei dem Fahrzeugbesitzer ins Bein. Der Dieb erlitt lediglich kleinere Schürfwunden und wurde verhaftet. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls und Körperverletzung eingeleitet.

Ähnliche Nachrichten

Am Samstag-Nachmittag musste ein Auto aus dem Uferbereich des Rheins geborgen werden.

mehr

Am Morgen zwischen 7.15 Uhr und 07.30 Uhr kam es zu zwei Verkehrsunfällen auf der B41 in Fahrtrichtung Autobahn A61.

mehr

Eine offensichtlich verwirrte und betrunkene Frau hat am Donnerstag in Ingelheim wahllos Menschen angepöbelt.

mehr

Die Postfiliale in Gau-Algesheim wurde am Donnerstag Ziel eines brutalen

Raubüberfalls.

mehr

Am Dienstagabend ist die Binger Polizei auf eine Ansammlung von mehreren Personen auf einem Feldweg in der Technischen Hochschule in Bingen-Büdesheim...

mehr
Bad Kreuznach

Von der Rolle

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden einer 86-jährigen Dame aus Bad Kreuznach 40 Rollen Toilettenpapier aus dem Hausflur geklaut.

mehr

Irgendwann zwischen Samstag (28. März) nachmittags und Montag (30. März) morgens sind bislang unbekannte Täter in die Postbank-Filiale am Bad...

mehr
Bad Kreuznach

Crash auf der L412

Gegen 8.35 Uhr kam es auf der L412 zwischen Bad Kreuznach und Hackenheim zu einem schweren

Verkehrsunfall.

mehr

Ein geplanter Einbruch in ein Restaurant konnte am Samstagabend durch die Ermittler der Polizeiinspektion Ingelheim erfolgreich verhindert werden.

mehr

Die Gedenkstätte um das Mahn- und Friedenskreuz auf dem Jakobsberg wurde Ziel von bislang unbekannten Tätern.

mehr