Bingen

Date fast ins Wasser gefallen

Am Samstag-Nachmittag musste ein Auto aus dem Uferbereich des Rheins geborgen werden.

(12.4.) Der Fahrer wollte sich mit seinem Auto rückwärts an der Rampe der Binger Schiffswerft platzieren. Beim Rangieren verwechselte er offensichtlich das Bremspedal mit dem Gas und fuhr aus Versehen mehrere Meter die Rampe hinunter in Richtung Wasser. Während des Abrutschens landete das Fahrzeug schließlich auf dem Geröllstreifen am Ufer. Hierbei verletzte sich die im Auto befindliche 28-jährige Beifahrerin leicht und wurde mit Prellungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Ähnliche Nachrichten

In der Nacht zum Freitag, 22. Dezember, ist ein Fußgänger auf der B 41 in Höhe Michelin von einem PKW angefahren worden und hat schwere...

mehr

Am Sonntag-Nachmittag, 26. November, versuchten Unbekannte, einer 17-Jährigen Radlerin auf dem Radweg ihr Bike zu entwenden.

mehr

Ungewöhnlicher Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft im Gewerbegebiet Gesingen, Am Kieselberg.

 

mehr

Depression, Verzweiflung – Selbstmordversuch? Am gestrigen Freitag rettete ein Passant eine Frau, die ihrem Leben in der Nahe ein Ende bereiten...

mehr

Zeugen meldeten der Polizei, dass in der Nacht zum 26. Oktober auf dem Gelände der Technischen Hochschule Bingen eine alkoholisierte Person mit einem...

mehr

Komplett zerlegt hat ein Fahrer seinen Mercedes CLK am 26. Oktober auf dem Weg von Boos nach Staudernheim ...

mehr

Fataler Crash: Autofahrer erfasst Kuh – beide unverletzt

mehr