KIRN

Falsche Polizisten am Telefon

Im Verlauf des Donnerstags kam es im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Kirn zu mehreren Anrufen von angeblichen Polizeibeamten bei Seniorinnen und Senioren.

Im Wesentlichen wurde den älteren Herrschaften vorgetäuscht, dass ein naher Angehöriger einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe und nun zur Abwendung einer Verhaftung ein größerer Bargeldbetrag zu entrichten sei. Bei einer anderen bekannten Masche wurde den angerufenen Personen vorgegaukelt, dass in der näheren Umgebung Einbrecher festgenommen worden wären und sich der Rest der Bande noch auf freiem Fuß befinde, so dass das Vermögen und die Wertgegenstände der Angerufenen konkret gefährdet seien und "gesichert" werden müssten. Generelles Ziel der Anrufer ist es, die stets im öffentlichen Telefonbuch meist mit altertümlich klingenden Vornamen eingetragenen Anschlussinhaber dazu zu bewegen, größere Bargeldbeträge, Schmuck und Wertsachen an einen "Abholer" zu übergeben oder an einem vereinbarten Ort zur Abholung bereitzulegen. Die Polizei warnt eindringlich davor, auf Forderungen bei derartigen Anrufen einzugehen oder persönliche Daten bzw. sonstige Informationen preiszugeben. Bei Eingang eines Anrufs dieser Art sollte umgehend die örtliche Polizeidienststelle oder der Notruf 110 kontaktiert werden.

Ähnliche Nachrichten

Er wurde vermisst – und konnte von einer Poiizeistreife in Heidesheim nur noch tot geborgen werden: ein 56-jähriger Mann aus Südhessen.

mehr

Weil er unbedingt an einer dringenden Video-Konferenz über Handy teilnehmen wollte, parkte ein 27-jähriger Fahrer seinen PKW auf dem Standstreifen an...

mehr

Ein 42-jähriger Fahrer eines Sattelzugs hat am Dienstag (20. April) beim Auffahren auf den Parkplatz Sitzborn bei Zotzenheim die Kontrolle

über sein...

mehr

Zeugen gesucht: Am Donnerstag Abend (15. April) kam es gegen 22 Uhr in der Wilhelmstraße, Höhe Krankenhaus St. Marienwörth, zu einer...

mehr
Gau-Algesheim

Zuviel Eierlikör?

Am frühen Ostermontag erschien ein 51jähriger Gau-Algesheimer in Begleitung einer Bekannten bei der Polizeiinspektion Ingelheim und bat die Beamten...

mehr

Waren im Wert von 2.000 Euro, welche er nie bestellt hat, bekam ein 53-Jähriger aus Budenheim in den letzten Tagen geliefert. Die zahlreichen Pakete...

mehr

Am 9. März, gegen 23.30 Uhr erscheint der 18-jährige in Begleitung eines Freundes auf der Polizeidienststelle in Ingelheim. Er gab an, dass er...

mehr

Am 31. Dezember 2020 erhielt die 61-jährige Geschädigte aus Ober-Olm um 12:56 Uhr einen betrügerischen Anruf. Die unbekannte Anruferin gab sich als ...

mehr

Am Dienstagabend ist die Binger Polizei auf eine Ansammlung von mehreren Personen auf einem Feldweg in der Technischen Hochschule in Bingen-Büdesheim...

mehr
Bad Kreuznach

Von der Rolle

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden einer 86-jährigen Dame aus Bad Kreuznach 40 Rollen Toilettenpapier aus dem Hausflur geklaut.

mehr