Foto: Pattilabelle/Fotolia

Dalberg

Jagdunglück

Dramatischer Jagdunfall in Dalberg: Am Sonntagnachmittag hat ein 60-jähriger erfahrener Jäger eine 86-jährige Frau in ihrem Vorgarten erschossen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hielt sich der Jäger alleine im näheren Unfallbereich auf. Dort gab er zunächst einen Schuss auf ein Wildschwein und anschließend einen weiteren auf einen Frischling ab. Wie es dabei letztlich zu der tödlichen Schussverletzung bei der 86-jährigen Frau, die sich im Garten ihres Hauses aufhielt, kommen konnte, soll durch die Vor-Ort-Ermittlungen geklärt werden. Auch die Prüfung jagdrechtlicher Unfallverhütungsvorschriften ist Gegenstand der Untersuchungen. 

Zusätzliche Ermittlungsergebnisse erhoffen sich Staatsanwaltschaft und Polizei von der für Dienstag, den 20.11.2018, vorgesehenen Obduktion der Verstorbenen.

Ähnliche Nachrichten

Der Fang hat sich für die Polizei gelohnt. So dreiste Autofahrer trifft man nicht alle Tage.

mehr

Tragisches Verbrechen im Krankenhaus: Am Freitag, 11.1. stach ein 25-Jähriger auf eine schwangere Frau ein.

 

mehr

Exhibitionist unterwegs in Bad Kreuznach:

 

mehr

Die Polizei Bad Kreuznach erlebte eine recht entspannte Silvesternacht – mit einigen Kuriosen Highlights.

 

mehr

Schwerer Unfall auf B41:

 

mehr
Bad Kreuznach

Bissiger Dieb

Dieser Auto-Einbruch hinterließ tiefgreifende Spuren ...

mehr
Bad Kreuznach

Fast gesprungen

Am frühen Dienstagabend (4. Dezember) meldete sich eine offenbar psychisch kranke 50-jährige Frau über Notruf und gab an, dass sie vom Dach ihres...

mehr
Bad Kreuznach

Glühwein-Randale

Am Donnerstagnachmittag meldete eine Standbetreiberin einen randalierenden Besucher auf dem Bad Kreuznacher Nikolausmarkt.

mehr
Bad Kreuznach

Blut mit Mehrwert

Betrunken Blut spenden – und das mitten in der Nacht? Schlechte Idee …

mehr
Bad Sobernheim

Tödlicher Crash

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es auf der B41 Fahrtrichtung Kirn in Höhe der Anschlussstelle Bad Sobernheim Mitte / K20 zu einem...

mehr