Foto: Polizeiinspektion Kirn

Bad Sobernheim

Tod durch Glatteis

Tödlicher Unfall auf eisglatter Fahrbahn bei Pferdsfeld:

In der Nacht von Montag auf Dienstag (11. Februar) befuhr ein 19-jähriger mann mit seinem Opel die K20 aus Richtung Gemünden kommend in Fahrtrichtung Bad Sobernheim. In Höhe des Industrieparks Pferdsfeld, kam er mit seinem Fahrzeug auf gerader, jedoch eisglatter Fahrbahn ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier stieß er frontal gegen einen etwa zwei Meter neben der Fahrbahn stehenden Baum. Der Fahrer wurde durch den Aufprall aus dem Fahrzeug geschleudert. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die K20 musste für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden voll gesperrt werden.

Ähnliche Nachrichten

In der Nacht zum Freitag, 22. Dezember, ist ein Fußgänger auf der B 41 in Höhe Michelin von einem PKW angefahren worden und hat schwere...

mehr

Am Sonntag-Nachmittag, 26. November, versuchten Unbekannte, einer 17-Jährigen Radlerin auf dem Radweg ihr Bike zu entwenden.

mehr

Ungewöhnlicher Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft im Gewerbegebiet Gesingen, Am Kieselberg.

 

mehr

Depression, Verzweiflung – Selbstmordversuch? Am gestrigen Freitag rettete ein Passant eine Frau, die ihrem Leben in der Nahe ein Ende bereiten...

mehr

Zeugen meldeten der Polizei, dass in der Nacht zum 26. Oktober auf dem Gelände der Technischen Hochschule Bingen eine alkoholisierte Person mit einem...

mehr

Komplett zerlegt hat ein Fahrer seinen Mercedes CLK am 26. Oktober auf dem Weg von Boos nach Staudernheim ...

mehr

Fataler Crash: Autofahrer erfasst Kuh – beide unverletzt

mehr