Bad Kreunach

Unfallursache: Smartphone

Mehrfach überschlagen hat sich eine 18-Jährige am Dienstag (27. April) gegen 18 Uhr, als sie aus Bad Münster am Stein kommend Richtung Feilbingert unterwegs war.

Abgelenkt durch ihr Smartphone, kam sie nach eigenen Angaben von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam in einem angrenzenden Feld zum Stehen kam.
Nach bisherigem Kenntnisstand blieb sie trotz der Schwere des Unfalls unverletzt, wurde aber aufgrund der durch den Rettungsdienst zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Am Wagen entstand nach Angaben der Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Ähnliche Nachrichten

Abzocke in der Wilhelm-Leuschner-Straße: Ein Unbekannter hat in Ingelheim einer 68-Jährigen Dame 250 Euro auf offener Straße geklaut.

mehr

Ein 24-Jähriger Mann ist am Donnerstag (6. Mai) gegen 18.30 Uhr zwischen Windesheim und Hargesheim von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mehrfach...

mehr

Schock auf der B41: Am Montag-Nachmittag (3. Mai) knallte ein etwa faustgroßer Stein auf die Windschutzscheibe eines Wagens, der in Höhe Rüdesheim...

mehr

Ein 22-jähriger Motorradfahrer wurde am Samstagnachmittag (1. Mai) auf dem Gelände des Industriepark Pferdsfeld in Fahrtrichtung Bad Sobernheim schwer...

mehr

Ein Motorradfahrer wurde bei Ingelheim auf der A60 schwer durch einen LKW verletzt. Der LKW flüchtete.

mehr

Mehrfach überschlagen hat sich eine 18-Jährige am Dienstag (27. April) gegen 18 Uhr, als sie aus Bad Münster am Stein kommend Richtung Feilbingert...

mehr

Am Dienstag Vormittag (27. April) wurde ein Bauarbeiter bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Nieder Ingelheimer Gertruden Straße tödlich...

mehr

Brand in Bingerbrück: Am Samstag Abend (24. April) wurde die Feuerwehr gegen 18 Uhr wegen starker Rauchentwicklung in einem Kellerverschlag eines...

mehr

Ein Corsa weckte die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife in Trechtingshausen. Der entzog sich der Verfolgung in einer Verfolgungsjagd ...

mehr

Er wurde vermisst – und konnte von einer Poiizeistreife in Heidesheim nur noch tot geborgen werden: ein 56-jähriger Mann aus Südhessen.

mehr