Bingen

Zum Glück gerettet

Brand in Bingerbrück: Am Samstag Abend (24. April) wurde die Feuerwehr gegen 18 Uhr wegen starker Rauchentwicklung in einem Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses alarmiert.

Das gesamte Treppenhaus war nicht passierbar, so dass vier Personen mittels Drehleiter der Feuerwehr aus dem Gefahrenbereich gerettet wurden. Zwei weitere Hausbewohner konnten sich zuvor selbst durch das Treppenhaus ins Freie retten. Sie alle wurden mit Rauchgasvergiftungen in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Die Feuerwehr brach sämtliche Wohnungen auf – es befand sich aber niemand Weiteres im Haus.
Der Brand war schnell unter Kontrolle, ie Brandursache ist aber noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei ermittelt.  Das Mehrfamilienhaus ist aktuell nicht
bewohnbar.

Ähnliche Nachrichten

Am Donnerstag, 9. September, ereignete sich kurz vor 11 Uhr in der

Bosenheimer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine E-Bikefahrerin schwer ...

mehr

Am 1. August um 3.14 Uhr befuhr ein 20-jähriger PKW-Fahrer aus dem Kreis Bad Kreuznach die Michelinstraße in Richtung Gensinger Straße. Aufgrund...

mehr

Am 2. August gegen 10 Uhr erhielt eine 80-jährige Kirnerin einen Anruf eines falschen Polizeibeamten, der sie unter dem Vorwand, wegen eines Einbruchs...

mehr

In der Nacht von Sonntag auf Montag (14.6.) wurde in das Geschäft "Fahrrad Rosskopp" in Bad Kreuznach eingebrochen und insgesamt 11 fabrikneue...

mehr

In den frühen Morgenstunden des 13. Juni ist ein 17-Jähriger Mann im Bereich des Panoramaweges/ Nachtigallenweges zu Tode gestürzt. Die...

mehr

In Höhe Gensingen bemerkten am Sonntag Abend Zeugen einen auf dem Seitenstreifen stehenden Sattelzug, aus dessen Heckbereich Rauch aufstieg. Auf dem...

mehr

Wanderer haben in der Gemarkung Bingen-Bingerbrück in den Weinbergen versteckt mehrere Cannabispflanzen entdeckt und dies der Polizei gemeldet.

mehr

Am Freitag (21.5.) zwischen 22:00 und 23:00 Uhr wurde eine Person am Radweg am Naheufer in Bingen am Rhein von einer unbekannten männlichen Person...

mehr
Bad Kreuznach

Reh im Garten

Am Sonntag, den 16. Mai, gegen 10.45 Uhr meldet ein Anwohner, dass sich bereits am Vorabend ein Reh auf sein Privatgrundstück in der Carmerstraße...

mehr
Idar-Oberstein

Umweltsünder

In der Vorbeifahrt beobachte ein Autofahrer am Sonntagmittag einen ungewöhnlichen Entladevorgang und meldete dies der Polizei.

mehr