Alice im Wunderland Copyright: Delattre Dance Company

INGELHEIM, 4. DEZEMBER

Alice tanzt im Wunderland

Die Delattre Dance Company bringt das Handlungsballett nach Lewis Carroll „Alice im Wunderland“ am 4. Dezember um 20 Uhr in die kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim.

An einem heißen Sommertag entdeckt Alice ein seltsames weißes Kaninchen. Verwundert über
dessen Weste und Taschenuhr, folgt Alice dem Kaninchen durch seinen Bau bis zu einem
wundersamen Saal voller verschlossener Türen. Erst durch einen Trank, der sie verkleinert, und
einen Kuchen, der sie vergrößert, schafft sie es, die richtige Größe zu erlangen, um durch die
einzige zu öffnende Tür ein ganz besonderes Land zu betreten. So beginnt eine der abenteuerlichsten Reisen der Weltliteratur. Auf der Grundlage des Klassikers von Lewis Carroll von 1865 erweckt der Choreograph Stéphen Delattre mit seiner ganz eigenen modernen und neo-klassischen Tanzsprache das fantastische Wunderland zu neuem Leben. Eine atemberaubende und verzaubernde Geschichte für die ganze Familie.
Karten sind ab 20 Euro in der Tourist-Information Ingelheim und an allen Vorverkaufsstellen von
Ticket Regional sowie unter www.ticket-regional.de erhältlich.

Ähnliche Nachrichten

Endlich ist es wieder soweit, Billy lädt wieder Überraschungs-Gäste zum „Weihnachtsblues“ ein. „Woinachtliche“ Stimmung garantiert!

mehr
Bad Kreuznach, 19. Dezember

Lachen für den guten Zweck im Dezember

Auch die 2021er Ausgabe von „Bad Kreuznach lacht…“ musste verschoben werden und wird nun am Sonntag, den 19. Dezember 2021, stattfinden.

mehr

Stephan Bauers Weihnachtsprogramm in der Bad Kreuznacher Loge ist die gnadenlos komische Antwort auf die apokalyptischen Seiten des Weihnachtsfestes -...

mehr