Wie immer hat der sympathische Kölner messerscharf recherchiert und würzt seine Erkenntnisse mit einer kräftigen Prise rheinischen Humors.

BAD KREUZNACH, 27. OKTOBER

„Die Ursache liegt in der Zukunft“

„Was hält die Welt zusammen, wenn sie auseinanderfällt?“, fragt der Kabarettist Jürgen Becker in der Bad Kreuznacher Loge.

Ökonomie, Ökologie und Corona greifen heftig in unsere Gewohnheitsrechte ein. Wie soll es weitergehen auf einem endlichen Planeten mit einem Kapitalismus, der auf unendlichem Wachstum basiert? Haben die Ökonomen versagt? Haben wir es vergeigt? Jürgen Becker wird die Wissenslücken mit nachdenklichem Tiefsinn schließen. Natürlich auf die ihm eigene Art und Weise: Mal feinsinnig, mal derb aber immer mit einem Augenzwinkern klärt er in seinem pointenreichen Diskurs auf über die ökonomischen und ökologischen Strukturen dieser Welt. Vor allen Dingen aber darüber, wie wir mit dem gegenwärtigen, bahnbrechenden Sturmtief umzugehen haben. Dabei versucht er gleichzeitig, dem ganzen Dilemma ein wenig Optimismus einzuhauchen. Los geht’s am 27. Oktober in der Bad kreuznacher Stiftung Kleinkunstbühne um 18 und um 20.30 Uhr, um einen ausreichenden Abstand im Saal zu gewährleisten. Eintritt: 21 Euro.

www.stiftung-kleinkunstbuehne.de

 

 

Ähnliche Nachrichten

Um aktuell etwas Abwechslung in die heimischen vier Wände zu bringen, haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums am Strom ein neues...

mehr

Überall bilden sich Gruppen und Initiativen, die ihre Unterstützung für Personen anbieten, die von den Folgen der Anti-Corona-Maßnahmen betroffen...

mehr

Mit dem Musik-Streaming-Portal „freegal Music“ bietet die Stadtbibliothek Bad Kreuznach ihren Bibliothekskunden ab sofort einen kostenlosen und...

mehr

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) erweitert im Zuge der Corona-Krise ihre Digitalaktivitäten.

mehr

Die interessantesten Exponate, die spannendsten Hintergründe zur Binger Stadtgeschichte – zu finden sind sie unter www.bingen.de/virtuelles-museum.

mehr

Die Coronakrise hat das Museum bei der Kaiserpfalz über mehrere Wochen lahmgelegt und dabei die Jahresplanung vollkommen auf den Kopf gestellt. Am 12....

mehr

Seit dem 12. Mai lädt das Museum am Strom wieder täglich außer montags zu den gewohnten Uhrzeiten ein zur Zeitreise durch 2000 Jahre Kultur und...

mehr

Internationale Kunst im Freien – und mit Mindestabstand: Die Skulpturen Triennale in Bingen präsentiert 20 außergewöhnliche Kunstwerke am Rheinufer. ...

mehr

Eine Sonderausstellung für die ganze Familie präsen- tiert das PuK-Museum und hat zahlreiche Helden aus Kinderbüchern und -filmen eingeladen.

mehr

Die Stadtbibliothek Bingen zieht um: Ende Mai haben die Arbeiten begonnen, um die beliebte Einrichtung in das neue Gebäude in der Basilikastraße zu...

mehr