Mainz, im Juni

Endlich wieder Theater

Ab Juni starten die Mainzer Kammerspiele nach über einem halben Jahr Lockdown mit einer Premiere ihr neues Programm.

Die Delattre Dance Company zeigt ab dem 4. Juni in ihrem Tanzabend „Shelter“ brandneue Choreographien von Stéphen Delattre und Filipe Portugal. Gerade in turbulenten Zeiten wie diesen ist die Sehnsucht nach einer sicheren Zuflucht groß und bildet den Ausgangspunkt für einen kraftvollen und poetischen Ballettabend.  Weiter geht es im Spielplan mit dem Schauspiel „Monolog für drei“ von Oliver Blank, ein fröhlicher Ritt durch berühmte Texte klassischer Bühnenwerke.
Gleich zwei Open-Air-Stücke wird es im Sommer geben. Nach den erfolgreichen Vorstellungen im letzten Sommer wird die Tennis-Komödie „Extrawurst“ vom Ensemble aleph, unter der Regie von Tom Peifer, ab 18. Juni wieder auf verschiedenen Tennisplätzen in und um Mainz zu sehen sein.Im September feiert dann das Projektensemble unter Beteiligung von ZEITGEIST Premiere mit einem Theaterspaziergang durch die Innenstadt: „Nebenan, mittendrin, vorne dran – Jüdisches Frauenleben in Mainz vom 14. Jahrhundert bis heute“. An verschiedenen Orten überrascht das 18-köpfige Ensemble unter der Regie von Claudia Wehner mit Szenen, Erzählungen und Musik.
Das Kartenbüro ist ab sofort wieder geöffnet. Weitere Informationen und Karten gibt es unter
www.mainzer-kammerspiele.de

Ähnliche Nachrichten

Die seit dem 9. September laufende Online-Präsentation „Säulen der Macht – mittelalterliche Paläste und die Reisewege der Kaiser“ wird bis zum 16....

mehr
Odernheim, 17. Juli

Akkordeon auf Russisch

Klassik auf dem Akkordeon hört man nicht so oft. Die Gelegenheit dazu gibt's am Samstag, den 17. Juli um 19 Uhr mit dem preisgekrönten Künstler Victor...

mehr

Mit Käthe Kollwitz (1867–1945) steht eine der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Zentrum der 62....

mehr
Meisenheim, 23. Juli

Paddy is back

Am Freitag, den 23. Juli tritt „Paddy goes to Holyhead“ als Duo im Brauhaus in Meisenheim um 19 Uhr auf.

mehr
Bad Kreuznach, 30. Juli bis 1. August

KulturTreff in der Bad Kreuznacher Neustadt

Um in Pandemie-Zeiten den Kunst- und Kulturschaffenden eine Corona-konforme Plattform zu ermöglichen, möchte Oberbürgermeisterin und Kulturdezernentin...

mehr
Bad Sobernheim, 1. bis 15. August

Draußen spielt die Musik!

Zwei sommerliche Wochen lang verwandelt sich Bad Sobernheim in einen internationalen Musikcampus und wird zu einer klingenden Stadt.

mehr
Bad Kreuznach, 7. & 8. August

Schwertkampfkunst in Ebernburg

Am 7. und 8. August ist in der jahrtausende alten Schwertkampfkunst Haidong Gumdo® in Bad Münster am Stein-Ebernburg ein Seminar geplant. Veranstalter...

mehr
Bad Kreuznach, 19. Dezember

Lachen für den guten Zweck im Dezember

Auch die 2021er Ausgabe von „Bad Kreuznach lacht…“ muss verschoben werden und soll nun am Sonntag, den 19. Dezember 2021, stattfinden.

mehr