„Hamlet“ gilt als eines der bedeutendsten Werke William Shakespeares. Die American Drama Group präsentiert das faszinierende Theaterstück in englischer Sprache.

Idar-Oberstein, 22. Juni

„Hamlet“ eröffnet den Theatersommer

Im Rahmen des diesjährigen Theatersommers präsentiert das Kulturamt Idar-Oberstein „Hamlet“, eine Freilichtaufführung in englischer Sprache.

Die American Drama Group, weltbekannt für ihre mitreißenden Stücke, garantiert auch in ihrer Interpretation des Hamlet am 22. Juni um 19 Uhr an der historischen Weiherschleife in Idar-Oberstein ein kurzweiliges Open-Air-Vergnügen. Regisseur Paul Stebbings verstärkt die Theatralik des Stücks, indem er lebensgroße Puppen sowie dramatische Geister einsetzt und Komödie mit Tragödie verwebt, so wie es Shakespeare beabsichtigte. Unterstützt wird die Aufführung durch Thomas Johnsons kraftvolle Musik, die von den Schauspielern gesungen und gespielt wird.
Die preisgekrönte Inszenierung zielt darauf ab, den wohl faszinierendsten Theatertext der Welt zu beleuchten, anstatt ihm eine oberflächliche Interpretation aufzudrängen. Hamlet zeigt sich als verstörter junger Mann, der niemandem trauen kann, nicht einmal dem Geist seines Vaters. Seine Versuche, eine sinnvolle Antwort auf den Mord an seinem Vater und die Wiederverheiratung seiner Mutter mit dem Hauptverdächtigen zu finden, enden in einer Tragödie. Nichts ist, wie es scheint, und es gibt keine festen Bedeutungen. Die Welt treibt diejenigen, die versuchen, ihren Rätseln einen Sinn zu geben, ziemlich in den Wahnsinn.
Weitere Aufführungen im Rahmen des Theatersommers finden im August statt.
Der Theatersommer Idar-Oberstein wird unterstützt von der OIE AG, der Firma Effgen Schleiftechnik, der Kreissparkasse Birkenfeld und dem Land Rheinland-Pfalz, außerdem gefördert durch die Beauftragte des Bundes für Kultur und Medien im Rahmen des Programms Neustart Kultur.
Karten gibt es im Vorverkauf ab Mittwoch, den 9. Juni, unter www.ticket-regional.de und bei den bekannten Vorverkaufsstellen, alle Infos unter www.kultur.io. Die Veranstaltung findet auch bei schlechtem Wetter statt, Karten können daher nicht zurückerstattet werden.

Ähnliche Nachrichten

Ab Juni starten die Mainzer Kammerspiele nach über einem halben Jahr Lockdown mit einer Premiere ihr neues Programm.

mehr
Bad Kreuznach, 30. Juni bis 3. August

Kinderspaß auf der Pfingstwiese

Jede Menge Abwechslung in den Sommerferien, Unterhaltung für die ganze Familie: Bis zum 3. August verwandelt sich die Pfingstwiese in einen Fun- und...

mehr

Im Rahmen des diesjährigen Theatersommers präsentiert das Kulturamt Idar-Oberstein „Hamlet“, eine Freilichtaufführung in englischer Sprache.

mehr
Ingelheim, ab 22. Juni

Wein zum  Feierabend

Die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH hat eine neue After-Work-Event-Reihe ins Leben gerufen. „APÉRO – Tausche Schreibtisch gegen Weintisch“. Am...

mehr

Die Initiatoren von RheinVokal – Festival am Mittelrhein und die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH bringen im Rahmen des Kultursommers...

mehr

Am Samstag, den 26. Juni, finden zu der Öffnungszeit der Bücherei von 10 bis 14 Uhr tolle Aktionen in und um die Bücherei statt.

mehr
Bingen, 26. & 27. Juni

Dieses Jahr jazzt der Mäuseturm

Bingen swingt fällt der Pandemie zum Opfer. Das beliebte Jazz-Festival kann nicht in der gewohnten Form stattfinden. Doch die Alternative ist...

mehr

Ein Abend mit all dem, was wir so sehr vermisst haben: Leichtigkeit, Lachen, leckere Getränke und kleine Snacks, inspirierende Mode, mitreißende Musik...

mehr
Bingen, 4. Juli

Signals from Heaven


Das RheinVokal-Konzert mit dem Trompeter und Jazzsänger Jeroen Berwaerts und dem Salaputia Brass Ensemble lädt am Sonntag, den 4. Juli um 17 Uhr...

mehr
Bad Kreuznach, 5. Juli

Eine Stunde Ruhe

Das Theater geht wieder los … Im Großen Kursaal von Bad Kreuznach können sich die Besucher „Eine Stunde Ruhe“ gönnen.

mehr