INGELHEIM, 17. OKTOBER

Ingelheimer Wohnzimmerkonzert

In kammermusikalischer Besetzung spielen das Duo Tommy Baldu (Percussion und Schlagzeug) und Daniel Stelter (Gitarre) die Stücke ihrer neuen CD „Begegnungen“ und begrüßen an diesem Abend auf der Bühne Gäste verschiedenster Couleur.

Das „Wohnzimmerkonzert“ in der kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim findet am Samstag, den 17. Oktober statt. In kammermusikalischer Besetzung spielen das Duo Tommy Baldu und Daniel Stelter Stücke ihrer neuen CD und begegnen darüber hinaus Popsänger Laith Al-Deen, dem einzigartigen Mr. Leu am Gesang und den Tasten sowie dem mehrfachen Klassik Echopreisträger David Orlowsky.
Schlagzeuger Tommy Baldu, – geboren 1966 in Karlsruhe arbeitete schon mit Edo Zanki, Laith Al Deen, Rebekka Bakken, Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, Music Show VOX TV, Gregor Meyle, Rilke Projekt, Daniel Stelter, Georg Ringsgwandl und vielen mehr. Immer mehr arbeite er im Hause Baldu an neuen Sounds und Musik mit interessanten Künstlern.
Der Ingelheimer Daniel Stelter hat sich sowohl unter eigenem Namen wie auch als Sideman und Studiomusiker einen Namen gemacht. Er arbeitet mit Größen aus den verschiedensten Genres wie Xavier Naidoo, Wolfgang Haffner, Till Brönner, Annett Louisan, Jan Delay, Ringsgwandl u.v.a. Ende 2016 spielte er eine Europatournee mit der Jazzlegende Al Jarreau.
Es gibt kaum jemanden in Deutschland, der den Namen Laith Al-Deen noch nie gehört hat. Der Sänger von Hits wie „Bilder von Dir“, „Dein Lied“ oder „Keine Wie Du“ prägte von Anfang an maßgeblich den Deutsch-Pop. Dabei verkaufte der Künstler Millionen Tonträger und erntete Goldene Platten sowie Top Chart-Platzierungen. Während seiner Zeit in der deutschen Musiklandschaft verlor Laith Al-Deen nie an Leidenschaft, Qualität und Neuerfindungsdrang, was sein letztes Album „Bleib Unterwegs“ bis an die Spitze der Deutschen Charts brachte.
David Orlowsky ist international für sein fesselndes und ausdrucksstarkes Klarinettenspiel bekannt und gilt heute weltweit als einer der führenden Interpreten des Klarinettenrepertoires von Mozart über Golijov bis hin zur Klezmermusik. Als Sony Exklusivkünstler hat er bisher sieben CDs veröffentlicht und wurde bereits zweimal mit dem ECHO Klassikpreis ausgezeichnet.
Mr. Leu, genannt das Tier – Tief in seiner Seele brodelt ein Vulkan, der nicht nur jederzeit auszubrechen droht, sondern es auch wahrhaftig tut! Er spielt und singt mit einer schier endlos anmutenden Stimme, dass einem Hören und Sehen vergeht. Mr. Leu erhielt schon als Schulkind Klavier- & Trompeten-Unterricht. Er studierte Kunst & Graphik-Design in Berlin, Mainz und Wiesbaden, hatte eine Band mit Kultstatus The Crooners, produzierte CDs, und zeichnete Comics.
Karten ab 25,50 Euro sind in der Ingelheimer Tourist-Information im Winzerkeller oder der Buchhandlung Wagner sowie telefonisch unter 0651 – 97 90 777 oder unter www.king-ingelheim.de erhältlich.

Ähnliche Nachrichten

Um aktuell etwas Abwechslung in die heimischen vier Wände zu bringen, haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums am Strom ein neues...

mehr

Überall bilden sich Gruppen und Initiativen, die ihre Unterstützung für Personen anbieten, die von den Folgen der Anti-Corona-Maßnahmen betroffen...

mehr

Mit dem Musik-Streaming-Portal „freegal Music“ bietet die Stadtbibliothek Bad Kreuznach ihren Bibliothekskunden ab sofort einen kostenlosen und...

mehr

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) erweitert im Zuge der Corona-Krise ihre Digitalaktivitäten.

mehr

Die interessantesten Exponate, die spannendsten Hintergründe zur Binger Stadtgeschichte – zu finden sind sie unter www.bingen.de/virtuelles-museum.

mehr

Die Coronakrise hat das Museum bei der Kaiserpfalz über mehrere Wochen lahmgelegt und dabei die Jahresplanung vollkommen auf den Kopf gestellt. Am 12....

mehr

Seit dem 12. Mai lädt das Museum am Strom wieder täglich außer montags zu den gewohnten Uhrzeiten ein zur Zeitreise durch 2000 Jahre Kultur und...

mehr

Internationale Kunst im Freien – und mit Mindestabstand: Die Skulpturen Triennale in Bingen präsentiert 20 außergewöhnliche Kunstwerke am Rheinufer. ...

mehr

Eine Sonderausstellung für die ganze Familie präsen- tiert das PuK-Museum und hat zahlreiche Helden aus Kinderbüchern und -filmen eingeladen.

mehr

Die Stadtbibliothek Bingen zieht um: Ende Mai haben die Arbeiten begonnen, um die beliebte Einrichtung in das neue Gebäude in der Basilikastraße zu...

mehr