Selbstbildnis von Käthe Kollwitz

Ingelheim, bis 18. Juli

Käthe Kollwitz im Mittelpunkt der Internationalen Tage Ingelheim

Mit Käthe Kollwitz (1867–1945) steht eine der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Zentrum der 62. Ausstellung der Internationalen Tage vom 22. Mai bis 18. Juli.

Die Ausstellung zeigt ca. 90 Werke, darunter Zeichnungen, Druckgrafik und dreidimensionale Bildwerke. Die Schau ist in enger Kooperation mit dem Käthe Kollwitz Museum Köln – der weltweit größten Sammlung von Werken der Künstlerin – entstanden. Darüber hinaus werden zahlreiche Leihgaben von großen Museen in Berlin, Frankfurt, Hamburg und Wiesbaden sowie aus privaten Sammlungen präsentiert.

Käthe Kollwitz ist vor allem als als grandiose Zeichnerin und technisch experimentierende Druckgrafikerin mit unverkennbarem Stil bekannt geworden. Unbekannter ist dagegen ihr Werk als Bildhauerin, das gleichbedeutend neben ihrem grafischen Werk steht. Erstmals wird in einer Ausstellung im Kunstforum Ingelheim der Blick monografisch auf das Werk einer bildenden Künstlerin gerichtet.

Weitere Infos: www.internationale-tage.de

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach, 14. JUli

Kluger Klatsch und dumme Sprüche

Zwei ziemlich beste Freundinnen, die Ähn und das Anner. Ähn ist ein hessisches Schlappmaul, ein flotter Feger mit Hochdeutsch-Dünkel, das...

mehr

Die seit dem 9. September laufende Online-Präsentation „Säulen der Macht – mittelalterliche Paläste und die Reisewege der Kaiser“ wird bis zum 16....

mehr
Odernheim, 17. Juli

Akkordeon auf Russisch

Klassik auf dem Akkordeon hört man nicht so oft. Die Gelegenheit dazu gibt's am Samstag, den 17. Juli um 19 Uhr mit dem preisgekrönten Künstler Victor...

mehr

Mit Käthe Kollwitz (1867–1945) steht eine der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Zentrum der 62....

mehr
Meisenheim, 23. Juli

Paddy is back

Am Freitag, den 23. Juli tritt „Paddy goes to Holyhead“ als Duo im Brauhaus in Meisenheim um 19 Uhr auf.

mehr
Bad Kreuznach, 30. Juli bis 1. August

KulturTreff in der Bad Kreuznacher Neustadt

Um in Pandemie-Zeiten den Kunst- und Kulturschaffenden eine Corona-konforme Plattform zu ermöglichen, möchte Oberbürgermeisterin und Kulturdezernentin...

mehr
Bad Sobernheim, 1. bis 15. August

Draußen spielt die Musik!

Zwei sommerliche Wochen lang verwandelt sich Bad Sobernheim in einen internationalen Musikcampus und wird zu einer klingenden Stadt.

mehr
Bad Kreuznach, 7. & 8. August

Schwertkampfkunst in Ebernburg

Am 7. und 8. August ist in der jahrtausende alten Schwertkampfkunst Haidong Gumdo® in Bad Münster am Stein-Ebernburg ein Seminar geplant. Veranstalter...

mehr
Bad Kreuznach, 19. Dezember

Lachen für den guten Zweck im Dezember

Auch die 2021er Ausgabe von „Bad Kreuznach lacht…“ muss verschoben werden und soll nun am Sonntag, den 19. Dezember 2021, stattfinden.

mehr