Copyright: Thomas Bartsch, Erik Hüther

INGELHEIM

kING unter Corona Bedingungen

Das Team der IKuM – Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH hat ein Durchführungskonzept und einen Bestuhlungsplan erarbeitet, so dass ab Herbst wieder Veranstaltungen unter den aktuell geltenden Vorgaben in Bezug auf die Corona-Pandemie stattfinden können.

Folgende IKuM-Veranstaltungen finden somit unter den neuen Corona-Bedingungen in der kING statt und sind ab sofort wieder für den Kartenvorverkauf geöffnet:

  • „2. Internationale Gitarrennacht Ingelheim“ am 20.11.2020
  • „Mad Zeppelin & Juke Box Hero– Unplugged“ am 27.11.2020
  • „German Tenors & Bianca Tognocchi“ am 06.12.2020
  • „Delattre Dance Company – Das Bildnis des Dorian Gray“ am 17.12.2020.

Das Konzert von „Mad Zeppelin & Juke Box Hero“ wird nun als Unplugged Konzert durchgeführt. Hintergrund ist, dass unter den geltenden Auflagen das Konzert nicht – wie anfangs geplant – mit Stehplätzen durchgeführt werden kann.
Da die genannten Veranstaltungen mit einem geänderten Saalplan stattfinden, müssen alle erworbenen Karten umgetauscht werden. Bisher gekaufte Tickets verlieren damit ihre Gültigkeit. Dies wird den Käufern – soweit Kontaktdaten bekannt sind – mitgeteilt. Nach erfolgter Rückmeldung werden die neuen Tickets postalisch versendet. Für den Umtausch entstehen keine zusätzlichen Kosten.
Karteninhaber, die mangels ihrer Kontaktdaten nicht angeschrieben werden können und bis zum 31. Juli keine Benachrichtigung erhalten haben, werden gebeten, sich eigenständig an die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH zu wenden. Die Kontaktdaten sind wie folgt: Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH, Fridtjof-Nansen-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Tel.: 06132 710 009-0, info@ikum-ingelheim.de. Es gilt eine Frist bis 18. August 2020 für den Kartenumtausch.


Die Veranstaltung „sING 2020 – Ingelheimer Chöre in der kING“ am 14.11.2020 kann in diesem Jahr leider unter Corona-Bedingungen nicht stattfinden und wird auf den 02.05.2021 verlegt.


Für die geplanten Veranstaltungen „Mundstuhl – Flamongos“ am 16.10.2020 sowie für „Ray Wilson – Genesis Classic“ am 10.12.2020 wird im September eine Entscheidung zur Durchführung gefällt.

Ähnliche Nachrichten

Um aktuell etwas Abwechslung in die heimischen vier Wände zu bringen, haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums am Strom ein neues...

mehr

Überall bilden sich Gruppen und Initiativen, die ihre Unterstützung für Personen anbieten, die von den Folgen der Anti-Corona-Maßnahmen betroffen...

mehr

Mit dem Musik-Streaming-Portal „freegal Music“ bietet die Stadtbibliothek Bad Kreuznach ihren Bibliothekskunden ab sofort einen kostenlosen und...

mehr

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) erweitert im Zuge der Corona-Krise ihre Digitalaktivitäten.

mehr

Die interessantesten Exponate, die spannendsten Hintergründe zur Binger Stadtgeschichte – zu finden sind sie unter www.bingen.de/virtuelles-museum.

mehr

Die Coronakrise hat das Museum bei der Kaiserpfalz über mehrere Wochen lahmgelegt und dabei die Jahresplanung vollkommen auf den Kopf gestellt. Am 12....

mehr

Seit dem 12. Mai lädt das Museum am Strom wieder täglich außer montags zu den gewohnten Uhrzeiten ein zur Zeitreise durch 2000 Jahre Kultur und...

mehr

Internationale Kunst im Freien – und mit Mindestabstand: Die Skulpturen Triennale in Bingen präsentiert 20 außergewöhnliche Kunstwerke am Rheinufer. ...

mehr

Eine Sonderausstellung für die ganze Familie präsen- tiert das PuK-Museum und hat zahlreiche Helden aus Kinderbüchern und -filmen eingeladen.

mehr

Die Stadtbibliothek Bingen zieht um: Ende Mai haben die Arbeiten begonnen, um die beliebte Einrichtung in das neue Gebäude in der Basilikastraße zu...

mehr