Bingen, 29. Februar

Meisterliches aus Bingen

Am Samstag, 29. Februar gastiert das Gaudagnini Trio um 19.30 Uhr im Rahmen der Binger Meisterkonzerte in der Villa Sachsen.

Immer wieder ziehen die Musiker des Guadagnini Trios ihre Zuhörer mit ihrer starken musikalischen, klanglichen und emotionalen Bindung un- tereinander, ihrer langjährigen kammermusikalischen Erfahrung, ihren über viele Jahre hin- durch gereiften Interpretationen und ihrer funkensprühenden Energie in ihren Bann. Publikum wie Kritiker bewundern neben der „großen Brillanz und dem kammermusikalischen Feingefühl“ des „Ensembles der Spitzenklasse“ besonders seinen „enthusiastischen Schwung“ und seine „differenzierte Ausdrucksfähigkeit“ als „Zeichen eines Ensemblegeistes, der wohldosiertes Kalkül mit musikalischer Spontaneität vereint“.

Seit 2003 spielen Alina Tambrea und Edvardas Armonas bereits in der Klaviertriobesetzung zusammen, 2016 ist die Pianistin Anca Lupu zum Guadagnini Trio hinzugekommen. Auch nach der Auflösung des Trio Enescu, dessen Gründungsmitglieder die zwei Streicher von 2011 bis 2016 gewesen sind, haben die Musiker ihr Anliegen, die Kammermusik George Enescus dem Konzertpublikum nahe zu bringen, nach wie vor bewahrt.

In seiner Namensgebung beruft sich das Trio auf die von Alina Armonas-Tambrea gespielte Violine, die der italienischen Geigenbauerfamilie Guadagnini entstammt.

Dr. Gernot Blume führt um 19 Uhr in das Konzert ein. Die Teilnahme ist für Konzertbesucher im Preis inbegriffen.

Programm:

George Enescu (1881 – 1955): Sérénade lointaine
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Trio c-Moll, op. 1/3
Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 – 1847): Trio d-Moll, op. 49

VVK: 18 € / erm. 14 € / Schüler & Studenten 10 € AK: 22 € / erm. 18 € / Schüler & Studenten 10 €

www.bingen.de

 

Veranstaltungen

Bad Kreuznach, bis 30. September 2020
> The Voice of Puppetry
Idar-Oberstein, 8. Februar
> Konzertreihe ehrt Elisabeth Jost
Ingelheim, 9. Februar
> Weg von hier
Mainz, 12. Februar
> Jammern gilt nicht

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach, bis 30. September 2020

The Voice of Puppetry

Ohren auf und Mikrofon an für die akustische Seite der PuppentheaterKultur!

mehr

Das Jahr 2020 ist wieder eines dieser Super-Sportjahre, in denen sich der Terminkalender aller Veranstalter nach den großen Events richten. Fußball...

mehr
Idar-Oberstein, 8. Februar

Konzertreihe ehrt Elisabeth Jost

Am Samstag, den 8. Februar 2020, um 19.30 Uhr findet im Stadttheater Idar-Oberstein die Auftaktveranstaltung der neuen Reihe „Kosmos Kammermusik“...

mehr
Ingelheim, 9. Februar

Weg von hier

Frank-Markus Barwasser schickt sein Alter Ego Erwin Pelzig mit seinem aktuellen Liveprogramm wieder auf Deutschlands Bühnen.

mehr
Mainz, 12. Februar

Jammern gilt nicht

War früher wirklich alles besser? Zumindest steht fest: Wir haben uns die Welt von der dunklen Seite der Macht wegnehmen lassen.

mehr
Bingen, 14. Februar

Jugend forscht in Bingen

Zum Regionalwettbewerb von Jugend forscht werden dieses Jahr 96 junge Forscherinnen und Forscher an der TH Bingen erwartet.

mehr
Bad Kreuznach, 14. Februar

Yes we can Dance

Zu einer Charity-Tanzveranstaltung für Menschen mit Behinderung sind alle Tanzbegeisterten herzlich in die Teestube der Kreuznacher Diakonie...

mehr
Mainz, den 21. & 22. Februar

Let’s Burlesque!

Alles ist möglich, wenn Evi & das Tier mit ihrer Band The Glanz die Bühne des Frankfurter Hofs in Mainz erobern.

mehr
Bingen, 29. Februar

Meisterliches aus Bingen

Am Samstag, 29. Februar gastiert das Gaudagnini Trio um 19.30 Uhr im Rahmen der Binger Meisterkonzerte in der Villa Sachsen.

mehr
Ingelheim, 19. März

GENESIS Classic

Ray Wilson, Ex-Sänger von GENESIS, präsentiert am 19. März um 20 Uhr mit „GENESIS Classic“ die größten Hits der Bandgeschichte und seiner Solokarriere...

mehr