Ingelheim, bis 16. Juli

„Säulen der Macht“ verlängert

Die seit dem 9. September laufende Online-Präsentation „Säulen der Macht – mittelalterliche Paläste und die Reisewege der Kaiser“ wird bis zum 16. Juli verlängert.

Wegen der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie ist ein Besuch der Präsentation im Winzerkeller und der dazugehörigen Installationen im Denkmalbereich seit November nicht möglich. Die Präsentation ist Teil einer Kooperation der Stadt Ingelheim mit der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE): Die Ingelheimer Kaiserpfalz gehört zu ausgewählten Beispielen mittelalterlicher Architektur im Rhein-Main-Gebiet, die die Landesausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“ ergänzen. Auch diese Ausstellung im Mainzer Landesmuseum wurde pandemiebedingt bis zum 13. Juni verlängert.
Wer sich trotz Corona über Ingelheim im Mittelalter informieren möchte, dem stehen mehrere digitale Angebote zur Verfügung: Von der 2019 viel beachteten Ausstellung „Der charismatische Ort“ wurde mit großem Aufwand ein virtueller 360°-Rundgang erstellt. So können alle damals im Alten Rathaus präsentierten Exponate, Videos, Karten, Hörstationen und Texttafeln am heimischen Computer aufgerufen werden. Dasselbe gilt für das Projekt „Ortsbefestigung 3.0“: Die Ausstellung über die Ober-Ingelheimer und Großwinternheimer Wehranlagen sollte ursprünglich in der Burgkirche stattfinden. Wegen Corona wurde auch von dieser Ausstellung eine digitale Version angefertigt, die nun dauerhaft im Internet zur Verfügung steht. Auch kann ein Online-Vortrag zum Thema Burgkirche und Ortsbefestigungen als Video abgerufen werden.
Schließlich haben Forschungsstelle und Museum bei der Kaiserpfalz gemeinsam ein weiteres Online-Projekt auf die Beine gestellt: In einer digitalen Führung stellt die Historikerin Miriam Maslowski auf YouTube fünf herausragende Frauenpersönlichkeiten des Hochmittelalters vor, von der ottonischen Herrscherin Adelheid bis zur salischen Kaiserin Agnes.
Die virtuellen Rundgänge und die digitale Führung können über die Homepage der Forschungsstelle Kaiserpfalz abgerufen werden: www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Weitere Infos: www.saeulen-der-macht-ingelheim.de

Ähnliche Nachrichten

Ab Juni starten die Mainzer Kammerspiele nach über einem halben Jahr Lockdown mit einer Premiere ihr neues Programm.

mehr

Wenn die Besucher nicht zur Messe kommen können, kommt die Messe zu den Besuchern. Deshalb findet die Idar-Obersteiner Messe „BAU+Garten 2021“ in...

mehr
Bad Kreuznach, 18. Juni

Wiener Klassik in der Römerhalle

Am Freitag, 18. Juni, führt das Malion Quartett Werke der Wiener Klassik auf: das C-Dur-Quartett aus Opus 20 von Joseph Haydn und die „Große Fuge“...

mehr
DUCHROTH, 18. JUNI

5. Rock uffm Bersch

Für die nächsten beiden Events von "Rock uffm Bersch" in Duchroth dürfen bis zu 250 Zuschauer teilnehmen. Im Außenbereich und ohne Test.

mehr
Ingelheim, 19. + 20. Juni

Mundstuhl rockt die Burgkirche

Können sie oder können sie nicht? Ja, sie können! Lars Niedereichholz und Ande Werner, bekannt unter ihrem Namen "Mundstuhl", treten am 19. und 20...

mehr
Idar-Oberstein, 19. Juni

Quintette für Klarinette

Anknüpfend an das Eröffnungskonzert der "Kosmos Kammermusik" 2020 stellt dieses Konzert die Gattung des Klarinettenquintetts vor, die Wolfgang Amadeus...

mehr

Im Rahmen des diesjährigen Theatersommers präsentiert das Kulturamt Idar-Oberstein „Hamlet“, eine Freilichtaufführung in englischer Sprache.

mehr
Ingelheim, ab 22. Juni

Wein zum  Feierabend

Die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH hat eine neue After-Work-Event-Reihe ins Leben gerufen. „APÉRO – Tausche Schreibtisch gegen Weintisch“. Am...

mehr

Die Initiatoren von RheinVokal – Festival am Mittelrhein und die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH bringen im Rahmen des Kultursommers...

mehr

Am Samstag, den 26. Juni, finden zu der Öffnungszeit der Bücherei von 10 bis 14 Uhr tolle Aktionen in und um die Bücherei statt.

mehr