Ingelheim, bis 16. Juli

„Säulen der Macht“ verlängert

Die seit dem 9. September laufende Online-Präsentation „Säulen der Macht – mittelalterliche Paläste und die Reisewege der Kaiser“ wird bis zum 16. Juli verlängert.

Wegen der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie ist ein Besuch der Präsentation im Winzerkeller und der dazugehörigen Installationen im Denkmalbereich seit November nicht möglich. Die Präsentation ist Teil einer Kooperation der Stadt Ingelheim mit der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE): Die Ingelheimer Kaiserpfalz gehört zu ausgewählten Beispielen mittelalterlicher Architektur im Rhein-Main-Gebiet, die die Landesausstellung „Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht“ ergänzen. Auch diese Ausstellung im Mainzer Landesmuseum wurde pandemiebedingt bis zum 13. Juni verlängert.
Wer sich trotz Corona über Ingelheim im Mittelalter informieren möchte, dem stehen mehrere digitale Angebote zur Verfügung: Von der 2019 viel beachteten Ausstellung „Der charismatische Ort“ wurde mit großem Aufwand ein virtueller 360°-Rundgang erstellt. So können alle damals im Alten Rathaus präsentierten Exponate, Videos, Karten, Hörstationen und Texttafeln am heimischen Computer aufgerufen werden. Dasselbe gilt für das Projekt „Ortsbefestigung 3.0“: Die Ausstellung über die Ober-Ingelheimer und Großwinternheimer Wehranlagen sollte ursprünglich in der Burgkirche stattfinden. Wegen Corona wurde auch von dieser Ausstellung eine digitale Version angefertigt, die nun dauerhaft im Internet zur Verfügung steht. Auch kann ein Online-Vortrag zum Thema Burgkirche und Ortsbefestigungen als Video abgerufen werden.
Schließlich haben Forschungsstelle und Museum bei der Kaiserpfalz gemeinsam ein weiteres Online-Projekt auf die Beine gestellt: In einer digitalen Führung stellt die Historikerin Miriam Maslowski auf YouTube fünf herausragende Frauenpersönlichkeiten des Hochmittelalters vor, von der ottonischen Herrscherin Adelheid bis zur salischen Kaiserin Agnes.
Die virtuellen Rundgänge und die digitale Führung können über die Homepage der Forschungsstelle Kaiserpfalz abgerufen werden: www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Weitere Infos: www.saeulen-der-macht-ingelheim.de

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach, 14. JUli

Kluger Klatsch und dumme Sprüche

Zwei ziemlich beste Freundinnen, die Ähn und das Anner. Ähn ist ein hessisches Schlappmaul, ein flotter Feger mit Hochdeutsch-Dünkel, das...

mehr

Die seit dem 9. September laufende Online-Präsentation „Säulen der Macht – mittelalterliche Paläste und die Reisewege der Kaiser“ wird bis zum 16....

mehr
Odernheim, 17. Juli

Akkordeon auf Russisch

Klassik auf dem Akkordeon hört man nicht so oft. Die Gelegenheit dazu gibt's am Samstag, den 17. Juli um 19 Uhr mit dem preisgekrönten Künstler Victor...

mehr

Mit Käthe Kollwitz (1867–1945) steht eine der bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Zentrum der 62....

mehr
Meisenheim, 23. Juli

Paddy is back

Am Freitag, den 23. Juli tritt „Paddy goes to Holyhead“ als Duo im Brauhaus in Meisenheim um 19 Uhr auf.

mehr
Bad Kreuznach, 30. Juli bis 1. August

KulturTreff in der Bad Kreuznacher Neustadt

Um in Pandemie-Zeiten den Kunst- und Kulturschaffenden eine Corona-konforme Plattform zu ermöglichen, möchte Oberbürgermeisterin und Kulturdezernentin...

mehr
Bad Sobernheim, 1. bis 15. August

Draußen spielt die Musik!

Zwei sommerliche Wochen lang verwandelt sich Bad Sobernheim in einen internationalen Musikcampus und wird zu einer klingenden Stadt.

mehr
Bad Kreuznach, 7. & 8. August

Schwertkampfkunst in Ebernburg

Am 7. und 8. August ist in der jahrtausende alten Schwertkampfkunst Haidong Gumdo® in Bad Münster am Stein-Ebernburg ein Seminar geplant. Veranstalter...

mehr
Bad Kreuznach, 19. Dezember

Lachen für den guten Zweck im Dezember

Auch die 2021er Ausgabe von „Bad Kreuznach lacht…“ muss verschoben werden und soll nun am Sonntag, den 19. Dezember 2021, stattfinden.

mehr