Bingen

Virtuell ins Museum am Strom

Die interessantesten Exponate, die spannendsten Hintergründe zur Binger Stadtgeschichte – zu finden sind sie unter www.bingen.de/virtuelles-museum.

„Zwar bleibt das Museum am Strom aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen. Trotzdem sollen all diejenigen, die auch in dieser Zeit nicht auf kulturellen Input verzichten möchten, weiterhin bei uns auf ihre Kosten kommen“, so Kulturamtsleiter Dr. Matthias Schmandt. „Wir möchten die besondere Situation nutzen, um Interessierte zu einem virtuellen Besuch der verschiedenen Abteilungen unserer Ausstellung einzuladen.“
Das „virtuelle Museum“ wird schrittweise um weitere Ausstellungsstücke ergänzt, die Einblicke in die faszinierende Sammlung des Museums gewähren. Dabei werden auch im Vorfeld exklusiv Objekte vorgestellt, die an Ort und Stelle erst nach der Eröffnung der neuen Abteilung zur Neuzeit im Rahmen der Stadtgeschichte zu sehen sein werden.

Ähnliche Nachrichten

Um aktuell etwas Abwechslung in die heimischen vier Wände zu bringen, haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums am Strom ein neues...

mehr

Überall bilden sich Gruppen und Initiativen, die ihre Unterstützung für Personen anbieten, die von den Folgen der Anti-Corona-Maßnahmen betroffen...

mehr

Mit dem Musik-Streaming-Portal „freegal Music“ bietet die Stadtbibliothek Bad Kreuznach ihren Bibliothekskunden ab sofort einen kostenlosen und...

mehr

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) erweitert im Zuge der Corona-Krise ihre Digitalaktivitäten.

mehr

Die interessantesten Exponate, die spannendsten Hintergründe zur Binger Stadtgeschichte – zu finden sind sie unter www.bingen.de/virtuelles-museum.

mehr

Die Coronakrise hat das Museum bei der Kaiserpfalz über mehrere Wochen lahmgelegt und dabei die Jahresplanung vollkommen auf den Kopf gestellt. Am 12....

mehr

Seit dem 12. Mai lädt das Museum am Strom wieder täglich außer montags zu den gewohnten Uhrzeiten ein zur Zeitreise durch 2000 Jahre Kultur und...

mehr

Internationale Kunst im Freien – und mit Mindestabstand: Die Skulpturen Triennale in Bingen präsentiert 20 außergewöhnliche Kunstwerke am Rheinufer. ...

mehr

Zahlreiche beliebte Veranstaltungen fallen in diesem Jahr den Bemühungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zum Opfer.

mehr

Eine Sonderausstellung für die ganze Familie präsen- tiert das PuK-Museum und hat zahlreiche Helden aus Kinderbüchern und -filmen eingeladen.

mehr