Bad Kreuznach, bis 29. September

Werden und Vergehen

Die international bekannte Künstlerin Irena Ráček begibt sich auf „Spurensuche“ zu den Ursprüngen der Menschheit.

„Erdfarbenklänge. Heimat/en in Europa“ ist das Thema der diesjährigen Kunstausstellung im Museum Schlosspark und dem Garten des Museums Römerhalle im Kulturviertel der Stadt Bad Kreuznach, die noch bis zum 29. September dienstags von 10 bis 13 Uhr, mittwochs bis freitags 10 bis 16 Uhr und samstags und sonntags von 11 bis 17 Uhr zu sehen ist. Irena Ráčeks Kunst beschäftigt sich mit der Suche des Menschen nach seinen Wurzeln, was Heimat und wo diese ist und bildet ein eindrucksvolles Zeugnis der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Existenz und dem Ursprung, der Herkunft beziehungsweise Heimat. Eintritt: 4 Euro.

www.bad-kreuznach-tourist.de

Ähnliche Nachrichten

Worauf dürfen wir uns 2019 freuen. VorSicht hat Highlights zusammengestellt.

mehr
Bad Kreuznach, bis 29. September

Werden und Vergehen

Die international bekannte Künstlerin Irena Ráček begibt sich auf „Spurensuche“ zu den Ursprüngen der Menschheit.

 

mehr

Bargeldlos zahlen, im WLAN surfen – alles möglich auf dem Jahrmarkt 4.0. Doch natürlich bleibt das gewohnte Jahrmarktsfeeling erhalten. „VorSicht" hat...

mehr
Mainz, 18. August

Mainzer Spätsommer

Das Konzert am 1. August des irischen Singer-Songwriters Dermot Kennedy entfällt!!! Endspurt für „Summer in the City“ ist nun am 18. August, bevor...

mehr

Angebote für Kinder und Jugendliche in Bad Kreuznach zu verbessern und die Zusammenarbeit aller Akteure der Jugendarbeit zu verbessern, das ist das...

mehr

Legendäre Rocksongs, markante Stimme, begnadeter Live-Interpret – all diese Qualitäten vereint Roger Hodgson in seiner Person. Auf der Bühne und somit...

mehr
Bad Kreuznach, 30. August bis 1. September

Runter vom Boot

Ende August kann die Nahe schon wieder recht kühl werden. Das gilt insbesondere für die Teilnehmer des Fischerstechens.

mehr
Bad Kreuznach, 31. August

Brillante Impressionen

Musikfreunde erwartet ein Musikerlebnis mit bekannten Opernarien, märchenhaften Balladen bis hin zum Temperament der Wiener Operetten.

mehr