© Deutsches Kabarettarchiv

Marco Tschirpke, vielfach ausgezeichneter Kabarettist und Pianist, stapft in Siebenmeilenstiefeln durch die Kunstgeschichte.

Mainz, 11. Februar

Mal Meer, Mal Weniger

Von den Alten Meistern über die Kunst der Französischen Revolution bis hin zu Käthe Kollwitz und den Krakeleien der eigenen Söhne singt und reimt sich Marco Tschirpke durch die Epochen.

Vor der Erfindung von geblümter Tapete verschönte die Menschheit ihre Behausungen mit Höhlenmalereien. Die Finesse der vorsintflutlichen Darstellungen und ihre immense Haltbarkeit lassen die zeitgenössische Malerei ziemlich alt aussehen. Marco Tschirpke hat sich in den europäischen Museen umgetan, von Audioguides bedudeln lassen und ein ganzes Panoptikum malerischer Pointen entdeckt. Immer wieder ist es auch der Pfusch, dessen vergnügliche Aspekte den heutigen Betrachter erheitern. Am 11. Februar liefert er sich um 19.30 Uhr im Deutschen Kabarettarchiv in Mainz Briefgefechte mit Museumsleitungen und fasst ganze Malschulen in vier Zeilen zusammen. Eintritt: 20 Euro.
www.kabarett.de

Ähnliche Nachrichten

Bad Kreuznach, bis 4. September 2022

VENI VIDI PLAYMOBIL

Eine ganz besondere Ausstellung zeigt, wie das römische Leben in Cruciniacum - dem heutigen Bad Kreuznach ablief.

mehr
Promotion

Passend zum Jahreswechsel überrascht der RNN seine Neukunden mit einem „Abo Kracher“ und unschlagbaren Sonderkonditionen.

mehr
© Jan Kocovski
Bad Kreuznach, 20. Januar

Mit ABBA ins neue Jahr

Dass die Fans der schwedischen Ausnahmeband das Feeling der unvergessenen ABBA-Songs auch heute noch originalgetreu erleben können, dafür sorgt die…

mehr
© Stadt Bingen

Am 20. Januar wird um 16 Uhr ein Bärenabenteuer in der Binger Bücherei3 vorgelesen.

mehr
© Foto: David Königsmann
Ingelheim, 22. Januar

Nils Wülker jazzt in Ingelheim

Die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH freut auf Leben in die kING – Kultur- und Kongresshalle Ingelheim. Am Samstag, 22. Januar findet erstmalig…

mehr
Mainz, 28.+29. Januar

Mann gegen Mann

Tobias Mann, seines Zeichens Satiriker und Musiker, stellt sich im neuen Kabarettprogramm seinem ultimativen Endgegner und – Überraschung – es ist…

mehr
© Stiftung Kleinkunstbühne
Bad Kreuznach, 10. Februar

„Ihr mich auch!“

Mit unverschämter Virtuosität schleudert die unvergleichliche Simone Solga ihr Wortfeuerwerk ins Publikum.

mehr
© Deutsches Kabarettarchiv
Mainz, 11. Februar

Mal Meer, Mal Weniger

Von den Alten Meistern über die Kunst der Französischen Revolution bis hin zu Käthe Kollwitz und den Krakeleien der eigenen Söhne singt und reimt sich…

mehr
© Universal Music

Am 8. Juli spielt der Singer-Songwriter, der auch durch die Fernsehshow „The Voice of Germany“ bekannt ist, mit seiner einmaligen Stimme ein Konzert…

mehr
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.