© Reithofer-Media
Blechhaufen
© Luis Duarte
„Celtic Baroque“ ist ein Projekt der renommierten Blockflötistin, Dirigentin, Musikprofessorin und mehrfachen ECHO-Klassik-Preisträgerin Dorothee Oberlinger, das sie gemeinsam mit ihrem „Ensemble 1700“ und dem italienischen Ausnahmegambisten Vittorio Ghielmi auf die Bühne bringt.
© Valeska Graffe
Oh, wie schön ist Panama
Ingelheim, 15. bis 17. März

Konzertfrühling Ingelheim

Ein hochkarätiges Programm präsentiert die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH (IkUM) auch in diesem Jahr wieder beim „Konzertfrühling Ingelheim“. Die dreitägige Konzert-Reihe findet vom 15. bis 17. März 2024 in der kING (Kultur- und Kongresshalle Ingelheim) statt.

Den Auftakt am Freitag, 15. März, 20 Uhr, gestaltet die österreichische Band „Da Blechhauf'n“, die mit Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tuba und Steirischer Harmonika einen außergewöhnlichen Sound produziert. Die sieben Musiker zählen seit Jahren zu den erfolgreichsten Blechmusikkünstlern Österreichs und kredenzen mit ihrem neuen Programm „Well Done“ eine Melange aus gutbürgerlicher Polka, poppigem Fastfood, würzigem Bauernjazz und goldbraun paniertem Walzer. Musikalisch reicht das Repertoire von Blasmusik über peppige Gesangseinlagen bis hin zu jazzigen Nummern und exzellenten Arrangements von Stücken aus der Popmusik. Aufgelockert wird dieser außergewöhnliche Konzertabend in der kING durch kabarettistische Einlagen und Sketches.

Am Samstag, 16. März, 20 Uhr, steht beim Konzertfrühling Ingelheim „Celtic Baroque“ auf dem Programm. „Celtic Baroque“ ist ein Projekt der renommierten Blockflötistin, Dirigentin, Musikprofessorin und mehrfachen ECHO-Klassik-Preisträgerin Dorothee Oberlinger, das sie gemeinsam mit ihrem „Ensemble 1700“ und dem italienischen Ausnahmegambisten Vittorio Ghielmi auf die Bühne bringt. „Celtic Baroque“ zeichnet ein lebendiges Bild der englischen, irischen und schottischen Musizierpraxis des 17. und 18. Jahrhunderts und greift dabei Elemente aus der traditionellen keltischen Musik auf, die sich im Kunststil des Barock wiederfindet. Dorothee Oberlinger gewährt bei dem Konzertabend in Ingelheim temperamentvolle Einblicke in die Musik des Barock. Das Publikum in der kING wird musikalisch in elegante Salons, aber auch in englische, schottische Pubs und irische Gasthäuser entführt.

Zum Abschluss des dreitägigen Konzertfrühlings 2024 präsentiert das Theater Poetenpack aus Potsdam einen spannenden Theaternachmittag für die ganze Familie. Am 17. März, 11 Uhr, steht das beliebte Kinder-Musiktheaterstück „Oh, wie schön ist Panama“ auf dem Programm. Das Theaterstück basiert auf dem gleichnamigen Buch von Kinderbuchautor Janosch und wurde für die Bühne von Marianne Terplan bearbeitet. Der kleine Tiger und der kleine Bär leben glücklich gemeinsam in ihrem Häuschen. Eines Tages fischt der Bär eine Kiste mit der Aufschrift „Panama“ aus dem Wasser, die herrlich nach Bananen duftet. Beide bekommen eine große Sehnsucht nach Panama, dem Land ihrer Träume. Am nächsten Tag packen Tiger und Bär ihre Sachen zusammen und beginnen eine abenteuerliche Reise. Unterwegs lernen sie viele Tiere kennen, doch wie man nach Panama kommt, weiß keines genau. Nach zahlreichen Abenteuern finden der kleine Tiger und der kleine Bär einen wunderbaren Ort, wo es ihnen am allerbesten gefällt - dort gibt es ein Häuschen und ein Schild, auf dem steht „Panama“ …

Karten sind erhältlich unter www.king-ingelheim.de, in der Tourist-Information Ingelheim (Binger Straße 16) sowie an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.

Ähnliche Nachrichten

Ingelheim, November bis April 2024

Mörder und Mumien im Winzerkeller

Ab dem 10. November verwandelt sich der Ingelheimer Winzerkeller regelmäßig in einen Tatort. Kelly Entertainment, das Restaurant Winzerkeller und die…

mehr
© Sparkasse Rhein-Nahe

Erstmalig ist die Wanderausstellung des Kalenderwettbewerbs „Kreativ und Inklusiv“ des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung in den…

mehr
© GDKE, Landesmuseum

Alte Meister und neue Leihgaben, eine kreative App und Virtual Reality (VR) ab 3. März präsentiert sich im Landesmuseum Mainz der GDKE die Abteilung…

mehr
Bad Kreuznach, 3. März

Lebens.Liebes.Lieder

Rüdiger Dunkel war 32 Jahre Pfarrer in Winzenheim. Seit vielen Jahren ist er aber auch Geschichtenerzähler, Liedermacher und Literat.

mehr
© Veranstalter
Ingelheim, 7. März

S’Lem is koa Nudlslubbn

Der Addnfahrer ist ein Phänomen, dem der Sprung aus der virtuellen Welt von Facebook und Instagram, auf die Bühnen Deutschlands gelungen ist, wie…

mehr
Fürfeld, 8. & 9. März

RockFEST in Fürfeld

Dieses Jahr wird das Fürfelder RockFEST erstmals an zwei Abenden die Rock-Fans in der Fürfelder Eichelberghalle begeistern.

mehr

Am Sonntag, 10. März 2024, 11:30 Uhr sind Ariana Burstein (Cello) & Roberto Legnani (Gitarre) in Bad Kreuznach im Museum Schlosspark, Dessauerstraße…

mehr
© Reithofer-Media
Ingelheim, 15. bis 17. März

Konzertfrühling Ingelheim

Ein hochkarätiges Programm präsentiert die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH (IkUM) auch in diesem Jahr wieder beim „Konzertfrühling Ingelheim“.…

mehr
Bad Kreuznach, 17. März bis 30. April

Tango-Gemälde im Museum

Der in Bad Kreuznach lebende Künstler Klaus Ruschmann zeigt großformatige Pop-Art-Gemälde zum Thema Tango Argentino. Er ist selbst begeisterter…

mehr
© Maurice Haas
Bad Kreuznach, 17. März

Kreuznach Klassik startet wieder!

Am 17. März kommt das Belcea Quartet nach Bad Kreuznach. In dieser Saison gastiert das Belcea Quartet bei den drei großen europäischen…

mehr
© Veranstalter
Bad Kreuznach, 19. März

„Im Hinterzimmer der Macht“

Robert Habeck, Christian Lindner, Alice Weidel, Friedrich Merz – sie alle und noch viele mehr treten auf in dieser irrwitzigen Bundestags-Revue der…

mehr
© Jamie Winter
Bingen, 22. & 23. März

Die Binger Dreck-weg-Tage kommen

Am 22. und 23. März lädt die Stadt Bingen alle großen und kleinen Binger Bürgerinnen und Bürger traditionell zu den Binger Dreck-weg-Tagen ein.

mehr
© Sony Music

Lichtspektakel, schrille Dinokostüme und Heavy-Metal-Klänge – all das erwartet die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher am Donnerstag, 4.…

mehr
© Roger Richter
Ingelheim, 6. & 7. April

„Weinnasentage“ im Winzerkeller

Wer nicht nur gerne einen guten Tropfen trinkt, sondern auch mehr über das Thema Wein erfahren möchte, ist am ersten April-Wochenende bei den…

mehr
© Achim Keller
Bad Kreuznach, 19. April

„Mehr Tango geht nicht!“

Am Freitag, den 19. April 2024 um 20.00 Uhr präsentiert die Freiburger Künstlerin Cordula Sauter im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Bad…

mehr
© Stock und Freunde

Eine Bühne für die rheinhessische Mundart bietet die musikalische Lesung mit „Stock und Freunden“ am Sonntag, 21. April, 17 Uhr, im Ingelheimer…

mehr

Am Dienstag, 23. April, 19 Uhr, liest Daniel Schreiber aus seinem Buch „Zuhause“ im Ingelheimer Winzerkeller. Das Buch beschäftigt sich mit der Suche…

mehr
© Fotohaus Kerstin Sänger

Bestsellerautor Jørn Precht gibt am 15. Mai um 19 Uhr im Ingelheimer Winzerkeller spannende Einblicke in das Leben der Hildegard von Bingen.

 

mehr
© Markus Lutz
Bad Kreuznach, 6. Juni

dm Firmenlauf Bad Kreuznach

Bald geht es wieder los: Laufen mit den Arbeitskollegen, danach zünftig feiern. Die Vorbereitungen für den dm Firmenlauf Bad Kreuznach sind bereits…

mehr
© Michael Bellaire
Ingelheim, 8. & 9. Juni 2024

„GardenING“ in Ingelheim

Gartenliebhaber können sich auf eine außergewöhnliche Premiere in Ingelheim freuen: Am 8. und 9. Juni öffnet die erste Ingelheimer…

mehr
© The Hooters
Ingelheim, 4. bis 6. Juli 2024

Sommer-Open-Air an der Burgkirche

Das Sommer-Open-Air-Wochenende vom 4. bis 6. Juli an der Burgkirche startet mit einem Leckerbissen für Comedy-Fans.

mehr
© acpress GmbH
Niederwörresbach, 5. Juli 2024

ElectroLove

Mit einem Line-up, das dir den Atem rauben wird, verwandelt sich der Steinbruch in Niederwörresbach in eine Oase des musikalischen Rauschs. Größer,…

mehr

Das Konzert „Meine Lieblingslieder“ mit Entertainer und Schauspieler Ilja Richter wird von Samstag, 20. Januar 2024, in den Dezember 2024 verlegt. Die…

mehr
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.